Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CommerzialbankAuch Ex-Vorständin meldet Privatkonkurs an

80 Millionen Euro Passiva: Pleite der Bank und Haftungsansprüche als Ursache. Auch Ex-Bankchef Martin Pucher hatte bereits Privatinsolvenz angemeldet.

© (c) Juergen Fuchs (FUCHS Juergen)
 

Nach der Pleite der Commerzialbank Mattersburg (cb) ist am Mittwoch nun auch über Ex-Vorständin Franziska Klikovits am Bezirksgericht Mattersburg der Privatkonkurs eröffnet worden. Die Passiva betragen 80 Millionen Euro, teilte der Alpenländische Kreditorenverband (AKV Europa) mit. Als Ursache habe Klikovits im Eigenantrag den Konkurs der Bank und die daraus resultierenden Haftungsansprüche angegeben.

Klikovits sei ohne Beschäftigung und beim AMS gemeldet, seit sie am 14. Juli als Vorstandsmitglied der Commerzialbank zurückgetreten und diese behördlich geschlossen worden ist. Die Zahl der Gläubiger kann laut AKV Europa derzeit noch nicht beziffert werden. Insolvenzforderungen können bis 30. November angemeldet werden. Die Prüfungstagsatzung ist für 14. Dezember geplant.

Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Georg Rupprecht in Baden bestellt, der auch das Schuldenregulierungsverfahren über Ex-Bankchef Martin Pucher abwickelt. Das vorhandene Vermögen der Ex-Vorständin wird laut AKV Europa nun inventarisiert und geschätzt. Erst danach sei eine Aussage zu den Befriedigungsaussichten der Gläubiger möglich. Einen Entschuldungsantrag habe Klikovits bisher nicht eingebracht.

Kommentare (6)

Kommentieren
Peterkarl Moscher
0
4
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

U- Haft für beide und danach für Jahre "viele Jahre" in Haft!

hansi01
0
6
Lesenswert?

Hoffentlich entscheidet das Gericht so,

dass Frau Klikovits und Herrn Pucher auch alles weggenommen wird was sie zur Seite gebracht haben.
Denn der Privatkonkurs beteutet nur soviel, dass beide bei Haftung nichts bezahlen können.
Und mit dem "auf die Seite gebrachten" läßt es sich sehr gut Leben.

Mezgolits
6
1
Lesenswert?

80 Millionen EUro Passiva:

Vielen Dank - ich meine: Unglaublich - aber unsere Bundesregierung - hat
auch schon über 300 Milliarden EUro Schulden erwirtschaftet. Erfinder M.

kairos55
1
4
Lesenswert?

Ês gilt die Unschuldsvermutung (Usv)

Es gilt die Usv bis zum Nimmerleinstag.
Denn:
1. Eine Kausalität zwischen Bank und Privatkonkursen von Martin Pucher und Franziska Klikovits (P&K) scheint nicht offenkundig.
2. Die Spatzen am Dach von Objekt Bankgebäude Mattersburg wurden vom Pleitegeier bereits vertrieben.
3. Gemeine Rust schickt ein Storchenpaar für Objekt Bankgebäude Mattersburg und will die eingerexten Summen so zurückbekommen.
Aber, und zum Dampfablassen: Man könnte jedoch als belletristische Einlage P&K als "mutmaßliche Wirtschaftsverbrecher" mit Status "es gilt die Usv" titulieren.
Denn: Jeder kleine Ladendieb wird "Groß" vor den Vorhang gezogen, auf die Usv wird gnädig vergessen ...

sonniboy
0
9
Lesenswert?

Mein Gott,

die Arme!

Bodensee
0
8
Lesenswert?

jetzt kann ihr das AMS.....

......endlich einen ihrer Ausbildung entsprechenden Job vermitteln. Ist doch alles gut.