Ab Klagenfurt AUA soll wieder bis zu dreimal täglich abheben - aber erst ab Jänner

Dass die AUA seit September bis Ende Oktober nur an ausgewählten Tagen um 6 Uhr in der Früh nach Wien fliegt und sonst nur nachmittags um 15.10 Uhr, sorgt für Diskussionen in der Kärntner Wirtschaft. Jetzt kündigt der Flughafen Klagenfurt die Ausweitung auf bis zu drei Flüge am Tag an und sieben Direktflüge nach Rotterdam.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ab 17. Jänner plant die AUA wieder bis zu drei Flüge täglich © Raunig
 

Mit 1. November tritt der Winterflugplan der AUA in Kraft. Viel ändern wird sich damit vorerst aber nicht bei den Flügen ab Klagenfurt. Einzig der Frühflug um 6 Uhr wird nicht nur an maximal zwei Tagen die Woche abheben, wie bisher, sondern an vier Tagen (Montag, Donnerstag, Freitag und Samstag). Was zumindest eine kleine Verbesserung darstellt. Denn gerade der Frühflug wird von Kunden, die geschäftliche Termine in Wien haben, dringend gebraucht. Weshalb es auch Kritik seitens der Kärntner Wirtschaft gegeben hat, dass es diesen so gut wie nicht gegeben hat. Stattdessen meist nur einen einzigen Flug um 15.10 Uhr am Nachmittag - eine Zeit, zu welcher die wenigsten einen solchen benötigen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Robinhood
3
2
Lesenswert?

Wien

Wer will nach Wien?

Amadeus005
0
5
Lesenswert?

Ergibt bei Topauslastung der Flüge 100 Passagiere/Jahr

Können wir keinen Shuttle Flug mit einem 50-Sitzer nach FRA bekommen? So wie LJU, TRS, GRZ. 6:00, 13:35, 18:25 so wie früher mit der guten alten Dash 8-300? Retour dann entsprechend, bzw. ca. um 22 Uhr abends retour.