Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Statt AUA-WerbungWarum der Klagenfurter Airport-Tower jetzt weiß leuchtet

Grau, gelb, rot und nun weiß: In den letzten 15 Jahren trug der Klagenfurter Flughafen-Tower viele Farben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Flughafen Tower Klagenfurt lilihill
Flughafen-Tower, neuerdings in Weiß © Kleine Zeitung / Weichselbraun
 

Im Tauziehen um die Zukunft des Flughafens - die Kleine Zeitung berichtete - ist es nur eine Randerscheinung, für den Flughafen freilich eine weithin sichtbare: Der seit 2013 in roter Farbe leuchtende Tower strahlt seit wenigen Tagen weiß. Schon in den Jahren zuvor wechselte der Tower mehrfach sein Aussehen: Bis 2008 war Betongrau angesagt, dann war der Tower in Lufthansa-Gelb Markenzeichen des krisengeschüttelten Airports.

Kommentare (3)
Kommentieren
eston
1
6
Lesenswert?

Jedem seine Aufgabe

Stadtbild und -erhaltung, Erhaltung von Flugbetrieb und -verbindungen sind Ziele und Aufgaben der Politik. Wenn wohltätiger Investor das macht, muss auch der Gewinn stimmen, sonst greift er es nicht an.

eston
5
7
Lesenswert?

Wenn Dummheit eine Farbe hat,

dann bitte darauf umfärbeln und den Tower als Mahnmal für Politikversagen unter Denkmalschutz stellen. Der Immobilieninvestor baut eh seine eigenen Denkmäler.

mexes08
7
5
Lesenswert?

Immobilieninvestor….

renoviert und erhält so auch alte Stadthäuser die ansonsten in Klagenfurt verfallen würden.
Und außerdem lieber einen Heimischen Investor als einen von irgendwo.
Müsste den Kärntnern eigentlich recht sein.