Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemischt mit KerosinNachhaltiger Treibstoff: Air France fliegt mit Speiseöl nach Kanada

Immer mehr Flugzeugbauer und Fluglinien versuchen, den verwendeten Treibstoff umweltfreundlicher zu machen. Air France wagt erstmals einen Langstreckenflug mit einer Mischung aus Kerosin und Biokraftstoff.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Air-France-Airbus beim Betanken
Der Air-France-Airbus beim Betanken © AFP
 

Die Fluggesellschaft Air France ist erstmals mit einem nachhaltigen Treibstoff aus Speiseöl aus französischer Produktion zu einem Langstreckenflug aufgebrochen. Die Maschine sei am Dienstagnachmittag vom Pariser Flughafen Charles de Gaulle in Richtung Montréal in Kanada abgehoben, teilte das Unternehmen mit.

Air France-KLM hat sich mit dem Energiekonzern Total, dem Flugzeugbauer Airbus und dem Flughafenbetreiber ADP zusammengetan, um den Luftverkehr umweltfreundlicher zu machen. Derartige Biotreibstoffe sollen die CO2-Emissionen deutlich verringern. Sogenannter Sustainable Aviation Fuel (SAF) wird derzeit hauptsächlich aus Biomasse wie nicht mehr genutzten Pflanzen- und Speiseölen hergestellt.

Die Tanks seien mit einem Gemisch aus Kerosin und 16 Prozent Biokraftstoff gefüllt, schrieb der Beigeordnete Minister für Verkehr, Jean-Baptiste Djebbari, auf Twitter. Der Biokraftstoff wurde aus Abfällen und Reststoffen in Frankreich hergestellt. Immer wieder experimentieren Fluggesellschaften mit dem Biosprit SAF, der zurzeit deutlich teurer als normales Kerosin ist. "Die Herausforderung besteht darin, mehr davon zu produzieren, um den Preis zu senken", schrieb Djebbari.

Kommentare (3)
Kommentieren
Ogolius
1
10
Lesenswert?

Nun -

- kommen die Flugzeugbauer schön flott in Zugzwang. Um nicht den Anschluss an das leider noch recht zaghafte Umdenken zu verlieren, wird’s höchste Zeit, sich neu zu orientieren. Der dahin führende Druck ist noch viel zu klein. Jeder Schritt in eine die Klimasituation verbessernde Richtung ist schon Fortschritt.... es stellt sich nur die Frage, warum erst jetzt? Es gibt genug in den Schubladen, nur ist alles mit Lobbyismus und einer Menge Cash verbunden....

shorty
1
6
Lesenswert?

Wie viel Sprit braucht ein Flugzeug?

Da kann man sehr viel Salat damit abmachen ;-) (Ironie off). Soll das die Lösung sein? Wo kommt das ganze Speiseöl her, wenn alle Flugzeuge darauf umsteigen würden?

fwf
2
6
Lesenswert?

Solange

Bis der Bio-Kraftstoff die Einspritzdüsen verpackt und der Flieger am Boden bleibt oder sich diesem ungewollt nähert.....