Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EU-PatentamtNeue Patente: Österreich bei Anmeldungen weltweit auf Platz 7

Die Statistik des Europäischen Patentamts weist für die Alpenrepublik eine gute Bilanz aus, besonders im Arzneimittelsektor. Wien führt die Bundesländer an, Top-Anmelder ist Borealis.

Österreich-Spitzenreiter: OMV-Tochter Borealis © KK
 

Es war nicht das allerbeste Jahr, aber doch ein sehr gutes: Österreichische Erfinder und Unternehmen haben im vergangenen Jahr 2303 Patentanmeldungen beim Europäischen Patentamt (EPA) eingereicht. Dies entspricht zwar einem Minus von 1,8 % im Vergleich zum Rekordergebnis vom Vorjahr (2019: 2346), das Anmeldevolumen liegt jedoch deutlich über dem Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre von 2232 Patentanmeldungen. Besonders im Bereich Arzneimittel stiegen die Anmeldungen um nahezu das Doppelte auf 91 (+93,6 %). Zahlen, die das EPA heute veröffentlichte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren