Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirische ReaktionenBetriebe erleichtert: „Richtiger und wichtiger Schritt für uns“

Unter verschärften Auflagen darf Österreichs Handel am nächsten Montag wieder öffnen. Branche begrüßt Lockerungen, denn immer mehr Betrieben steht das Wasser bis zum Hals.

© (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
 

In den vergangenen Tagen wurde das Grollen zunehmend lauter, insbesondere aus der Handelsbranche dröhnten Appelle, dass der Zeitplan, also die schrittweisen Lockerungen ab nächstem Monat, diesmal halten müsse. Der Handelsverband, der eine eigene Online-Petition zur Wiederöffnung gestartet hatte, verwies einmal mehr darauf, dass rund 10.000 kleine und mittelständische Handelsbetriebe de facto zahlungsunfähig sind und bis zu 100.000 Beschäftigungsverhältnisse wackeln. „90 Tage Zusperren sind genug. Die Lager sind voll, die Ware muss raus“, betonte auch Rainer Trefelik, Handelsobmann in der WKO, gegenüber der Kleinen Zeitung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.