Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Virtueller Exporttag "Die Aussichten im Export sind nicht rosig"

Durch die Coronakrise hat sich auch die Auftragslage exportierender Kärntner Betriebe stark eingetrübt. Beim virtuellen Exporttag am 30. Juni geht es um die Exportfinanzierung.

Die Auftragslage der Unternehmen, die exportieren, hat sich stark eingetrübt © ake1150 - stock.adobe.com
 

Zum 18. Mal hätte heuer im Juni der Kärntner Exporttag stattgefunden, bei welchem den Firmenchefs in der Regel Wirtschaftsdelegierte aus aller Welt für Gespräche zur Verfügung stehen. Bedingt durch die Coronakrise gibt es 2020 erstmals einen rein virtuellen Exporttag der Wirtschaftskammer Österreich sowie der Landeskammern. Im Rahmen von Videomeetings, für die man sich vorab anmelden muss, werden persönliche Beratungsgespräche über die Bühne gehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren