AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OffenhaltenMagna Klagenfurt arbeitet vorerst weiter

Keine temporäre Schließung des Magna-Werks in Klagenfurt.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Innovationsveranstaltung Magna Auteca AG Klagenfurt Juni 2015
Magna-Werk in Klagenfurt © Markus Traussnig
 

Wie berichtet, musste der globale Automobilzulieferer Magna sein Werk in Graz vorerst schließen. Bis 30. März wird dort ein Betriebsurlaub festgesetzt. Es gehe bei diesen Maßnahmen nicht nur um das Coronavirus, aufgrund der aufgebrochenen Lieferketten sei auch die Planbarkeit in der Produktion nicht mehr gegeben. Man habe sich deshalb zu einem geregelten Produktionsstopp entschlossen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren