AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

25 ProzentStadtwerke Klagenfurt steigen bei burgenländischer Cleen Energy ein

Cleen Energy ist ein Unternehmen, das Rundum-Lösungen im Bereich Photovoltaik anbieten. Die Stadtwerke Klagenfurt kaufen 25 Prozent der Aktien.

Symbolbild
Symbolbild © Markus Traussnig
 

Die Stadtwerke Klagenfurt steigen mit 25 Prozent beim börsennotierten burgenländischen Beleuchtungsspezialisten Cleen Energy AG ein. Wie die Cleen Energy am Freitag mitteilte, hatte der Aufsichtsrat der Stadtwerke Klagenfurt AG unter Auflagen dem Erwerb eines Aktienpakets zugestimmt. Das Closing der Transaktion wird für Dezember 2019 erwartet.

Laut Cleen Energy soll der Aktienerwerb "im Rahmen einer außerbörslichen Transaktion von bestehenden Aktionären" erfolgen. Mit der Transaktion würden die Stadtwerke neuer Kernaktionär der Cleen Energy AG. Wie bereits im Sommer bekannt wurde, wollte Kernaktionär Erwin Stricker 857.000 Aktien abgeben.

Kommentare (2)

Kommentieren
archiv
0
3
Lesenswert?

Ich und mein Nachbar sind nicht dafür....


Wir wollen mit unseren "Zwangsgebühren" nicht noch einen weiteren finanziell angeschlagenen Betrieb unterstützen ....

Antworten
orbil
0
5
Lesenswert?

Ob das eine gute Idee ist?


Die Burgenländer sollen ja Pressemeldungen zufolge wirtschaftlich völlig am Sand sein.
Und die Stadtwerke wollen nach dem 65 Mio Jahresverlust ( Ergebnis vor Steuern) von 2018 die Burgenländer sanieren?

Frei nach dem Motto Minus mal Minus gibt plus?

Antworten