Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ProzessbeginnDas sagt der Ex-Boss von Dayli zur Anklage gegen ihn

In Linz beginnt der Strafprozess gegen Rudolf Haberleitner, Ex-Eigentümer der Handelskette Dayli, die 2013 mit 3500 Mitarbeiterinnen pleite gegangen ist. Dabei sieht sich der 74-Jährige zu Unrecht beschuldigt und teilt aus wie früher.

Rudolf Haberleitner war "Mr. Dayli". Allerdings ging die Drogeriehandelskette nach nur einem Jahr pleite
Rudolf Haberleitner war "Mr. Dayli". Allerdings ging die Drogeriehandelskette nach nur einem Jahr pleite © APA
 

Rudolf Haberleitner, Ex-Sanierer und Ex-Boss der Drogeriehandelskette Dayli, die er aus den Trümmern der Schlecker-Pleite erschaffen wollte, muss sich ab heutigem Dienstag vor einem Linzer Strafgericht verantworten - sechs Jahre nach der Pleite von Dayli, bei der 3500 Frauen in Österreich den Arbeitsplatz verloren haben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.