Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SüdoststeiermarkCoronakrise verursacht Rekordarbeitslosigkeit im Bezirk

4168 Personen waren mit Ende März 2020 im Bezirk Südoststeiermark arbeitslos gemeldet. Das sind mehr als doppelt so viele Arbeitslose wie Ende März 2019. Besonders hoch ist die Zunahme bei Personen unter 25 Jahren.

Bei AMS wird auf Hochtouren gearbeitet © Helmut Steiner
 

Die Coronakrise führt zu Rekordarbeitslosigkeit im Bezirk Südoststeiermark: Mit Ende März waren 4.168 Personen beim Arbeitsmarktservice (AMS) arbeitslos gemeldet. Das sind im Vergleich zum März des Vorjahres mehr als doppelt so viele Personen, teilt Lieselotte Puntigam, die Leiterin des AMS Feldbach in einer Aussendung mit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren