SüdoststeiermarkFotos von FP-Politiker in Identitären-Pulli aufgetaucht

Nachdem bekannt wurde, dass die Identitäre Bewegung Steiermark nach Eichkögl übersiedelt ist, gehen die Wogen in der Südoststeiermark hoch. Nun sind Fotos, die einen südoststeirischen FPÖ-Funktionär mit den Identitären in Verbindung bringen, aufgetaucht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetfoto © APA/HERBERT P. OCZERET
 

Die Identitäre Bewegung Steiermark ist, wie berichtet, von Graz nach Eichkögl übersiedelt. Das regt auf. Im Wahlkampf vor den Nationalratswahlen ist es zusätzlich ein gefundenes Fressen. Die Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner (SPÖ) legte der Kleinen Zeitung nun Screenshots von Facebook-Postings vor. Darauf zu sehen: Franz Schantl, Ortsparteiobmann der FPÖ in St. Stefan im Rosental, in einem Pullover der Identitären. „Fasching 2016“ lautet die Bildunterschrift. Ein weiteres Bild zeigt seine Tochter mit einem Identitären-Aktivist, der nach einer Störaktion in erster Instanz wegen schwerer Körperverletzung schuldig gesprochen wurde.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

MoritzderKater
1
9
Lesenswert?

Habe es heute morgen schon einmal geschrieben:

Die Katze lässt das Mausen nicht
Einmal Identiäre/FPÖ ---> für immer !!!

untrpos
3
16
Lesenswert?

Dass diese Radikalen-Truppe

Nach wie vor in 20% bei Umfragen steht ist eigentlich unglaublich. Man darf aber hoffen, dass die Wähler es endlich einsehen, dass mit so einer Partie kein Staat und kein Land zu machen ist.

tannenbaum
4
42
Lesenswert?

FPÖler

Was willst willst anderes erwarten!