Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Politischer SchlagabtauschLand Steiermark bekennt sich zur Murtalbahn, Grüne sehen "Nebelgranate"

In einer Aussendung demonstrieren ÖVP und SPÖ Einigkeit, sie wollen die Bahn erhalten und fordern Geldmittel vom Bund ein. Grüne sprechen von "schwarz-rotem Totalversagen", Kritik auch von den Neos.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Zukunft der Murtalbahn bleibt ein Zankapfel © Peter Haselmann
 

Die Murtalbahn kommt nicht aus den Schlagzeilen: Seit dem Unfall der Schmalspurbahn wird auch politisch intensiv über die Zukunft der Strecke debattiert. Wie berichtet, sind die Sorgen bei den rund 50 Mitarbeitern groß, sie fürchten, dass die Strecke ganz aufgelassen wird. Nun reagierte das Land Steiermark mit einer Aussendung auf die Gerüchte: Man arbeite mit "Hochdruck an realisierbaren Lösungen" und wolle "die Murtalbahn erhalten" heißt es am Montag.

Kommentare (8)
Kommentieren
Falkenprecht
0
0
Lesenswert?

Schau nit zua 2

di Politiker san leiwaund
gaunz besonders vor di Wahl’n
nachher bleibt se ollas ans
nur Steuern derfst mehr zahl’n
und di ollabesten Freinderl
waunsdas brauchst, daun hoidn’s ned
jeden Tog begrabst a Hoffnung
mehr auf dera Wöd
Copyright Georg Danzer

Falkenprecht
0
1
Lesenswert?

Schau nit zua

Der ane schimpft aufn andern
Wanns im Fernsehn diskutiern tan
Und kana was dass de normal de besten freind san

Copyright Wolfgang Ambros

Falkenprecht
0
1
Lesenswert?

Schau oba 2


Und für die Zukunft sei gesagt
Sicher kommt' mal wer und fragt
Was die Jungwähler so denken
Über Kräfte, die sie lenken
Schwere Wolken, Donnerschlag
Und wer sieht sich da jetzt auf der Flucht?
Copyright by Falco

Hildegard11
0
5
Lesenswert?

Die Heuchlerei der ÖVP ist unerträglich

Ob Murtalbahn oder Bundesheer; überall wird die Wichtigkeit ebenso beteuert wie sie in Wirklichkeit gnadenlos ausgehungert wurden. Ich kann es kaum glauben, bei dieser Partei einmal zahlendes Mitglied gewesen zu sein.

Falkenprecht
0
4
Lesenswert?

Schau oba!

Josef Krainer senior (* 16. 02.1903 in Sankt Lorenzen bei
Scheifling/Bezirk Murau) Für alle die es nicht wissen oder vergessen haben!

HRGallist
3
2
Lesenswert?

Politischer Schlagabtausch

Es gibt halt unterschiedlich Gleiche, je nach Vernetzungsgrad mit der Landesregierung. Anstatt die Murtalbahn durch eine der schönsten Regionen des Landes endlich aus ihrem Dornröschenschlaf touristisch effizient aufzuwecken, hat die „Dienstwagen-Verwaltung“ in der Grazer Wagenburg diese wie so vieles andere einfach verschlafen. Es geht ja nur um ein paar Schüler, wahltechnisch ohne Bedeutung. Die sollen froh sein, dass man sie überhaupt sitzend transportiert. Früher sind sie schließlich von ihren Bauernhöfen einige Stunden zur nächsten Schule gegangen. Die waren dann zumindest nicht so verweichlicht und anspruchsvoll!

Falkenprecht
1
4
Lesenswert?

Murtalbahn

https://www.verwaltung.steiermark.at/cms/beitrag/12751079/74836525/
Auf dieser Webseite des Landes sieht man sehr schön warum die Murtalbahn im Landtag keinen wirklich interessiert: LTW 2019, Bezirk Murau 22.801 Wahlberechtigte.
Steiermark gesamt: 955.795 Wahlberechtigte

Martin36
2
9
Lesenswert?

Gleichenberger Bahn

Und was ist mit der Gleichenberger Bahn??!! Diese läuft schon ewig mit Strom und läuft gerade Gefahr, Ende des Jahres geschlossen zu werden!!