ReportageNeue Tramlinien in Graz: Wie Adern für den Puls der Stadt

Heute Freitag starteten die verlängerten Linien 4 und 6 Richtung Reininghaus und Smart City. Eindrücke der ersten Ausfahrt, die zu Zuckerwürfel und Jochen Rindt führte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zwei neue Tramlinien brachen am Freitagmorgen zu ihrer Jungfernfahrt auf. © (c) APA/INGRID KORNBRGER (INGRID KORNBRGER)
 

Der Mann mit der roten Maske und dem sezierenden Blick nach Draußen ist beeindruckt und skeptisch gleichermaßen. "Das schaut ja aus wie in China. Oder in Favoriten", stellt er ungläubig fest, als die Straßenbahn Richtung Reininghaus abbiegt. 

Kommentare (3)
Hildegard11
16
3
Lesenswert?

Warum die Strassenbahngarnituren....

....nicht weiß- grün? Ein buntes Durcheinander. Schade.

Amadeus005
0
22
Lesenswert?

Cool 😎

Es ist eine Freude die Erweiterung des Straßenbahnnetzes zu sehen.

multifire
21
14
Lesenswert?

Richtige Entscheidung

Danke an den Altbürgermeister und der FPÖ