Verschärfung für ClubsAuch Postgarage und p.p.c bleiben nun doch geschlossen

Corona-Cluster und Verschärfungen machen es notwendig, dass weitere Grazer Clubs die Reißleine ziehen. Die Postgarage öffnet nun doch nicht diese Woche, und auch das p.p.c. bleibt weiter zu.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Postgarage © Jürgen Fuchs
 

Es wird verschärft statt gelockert: Mit 22. Juli darf nur noch in die Nachtgastronomie, wer geimpft ist oder einen negativen PCR-Test  vorweisen kann - genau jener Donnerstag also, der vor wenigen paar Wochen noch als Hoffnungsschimmer für die Clubs und Diskos galt, schließlich war ein Ende der Registrierungspflicht und der Kapazitätsbeschränkung in Aussicht gestellt worden.

Kommentare (2)
melahide
7
12
Lesenswert?

Passt e

Und als Nächstes die Fußballstadien bitte auf 50 % limitieren. Basti Kurz will immer von 0 auf 100 durchstarten und spricht von „Normalität“. Das gibt es aber nicht. Man muss ein kulturelles Leben zulassen, Aber so, dass es zu keinen Massenansteckungen kommt.

Balrog206
5
3
Lesenswert?

Naja

Dann bleibt e alles beim alten bei den schworzen ! Brauchen sie nur keine zusätzlichen gratis Karten austeilen an Jugend !