LH Hermann Schützenhöfer"Die Impfpflicht kommt ein Jahr zu spät"

Der steirische Landeshauptmann spricht sich für eine Ausweitung der FFP2-Maskenpflicht aus. Am Tag vor dem Coronagipfel empfing er Top-Wissenschafter Florian Krammmer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Empfang
LH Schützenhöfer mit Impfstoffforscher Florian Krammer © Land Stmk/Streibl
 

Steiermarks Top-Virologe und Impfstoffforscher Florian Krammer– derzeit ist der in der Weststeiermark aufgewachsene und in New York tätige Wissenschafter auf Heimaturlaub – war am Mittwoch Gast bei LH Hermann Schützenhöfer in der Grazer Burg. Klar, das Gespräch drehte sich vorwiegend um die Omikron-Variante und Strategien, mit denen der zu erwartenden Ansteckungswelle zu begegnen ist.

Kommentare (27)
pianofisch
5
19
Lesenswert?

Den steirischen LH....

..... hat aber keiner gewählt, dass er hier den virologischen Experten gibt. Er scheitert eh schon an seinen Kernaufgaben. Dieser ständige Mundstuhl von dem nervt nur noch.

alsoalso
1
7
Lesenswert?

Bauernspruch

Hinten nach ist jeder gescheiter - oder: die Krummen kommen hinten nach

ANDEHAHE
7
29
Lesenswert?

1 Jahr zu spät...

Der Rücktritt unseres LH wäre auch 3Jahre überfällig

Ichweissetwas
3
0
Lesenswert?

!!!

Herrlich....!!

stb1
4
10
Lesenswert?

Ausweitung Maskenpflicht??

…besteht die nicht eh schon überall??

techwag
9
7
Lesenswert?

los di bitte impfen, impfen, impfen...

....!

stprei
23
25
Lesenswert?

Plan B

Was soll den dieser Plan B sein? Durchseuchung, und wen es erwischt oder jemand gar stirbt, der hat halt Pech gehabt? Wurmmittel für alle auf Kasse? Globuli gegen Long Covid?

Durchseuchung? Dann aber bitte mit der Konsequenz, dass es keine Entgeltfortzahlung bei Corona-Infektion gibt und Arbeitgeber auch klar sagen können, ohne Impfung geht's bei mir nicht. Mit Konsequenzen fürs Arbeitslosengeld.

Die Impfung wirkt, sie ist ungefährlich und sie ist für jeden verfügbar. Nur leider hatten alle viel zu viel Angst vor einer Pflicht, weil man im heutigen Österreich nur mehr Rechte aber keine Pflichten mehr haben kann. Mit der Impfpflicht im letzten Jahr wäre uns jedenfalls der Dezember-Lockdown erspart geblieben.
Alle fordern Wahrheit und ehrliche Meinung. Aber sagt jemand seine Meinung (was auch sein Gutes Recht ist), passt es niemandem.

Herzilein1103
24
56
Lesenswert?

Pfichttest

Wann kommt endlich ein täglich verpflichtender Alkoholtest für Mitglieder der steirischen Landesregierung.

Ichweissetwas
2
2
Lesenswert?

?

Ja wann, wenns in den Amtsgemächern zusammen sitzen und......?!

SoundofThunder
11
45
Lesenswert?

😏

Vor einem Jahr wurde die Pandemie für beendet erklärt.

stprei
26
23
Lesenswert?

Hätti

Wären alle Impfen gegangen, wär's das wohl auch gewesen, weil die paar schweren Fällen hätten die Spitäler nicht verstopft.

Aber hätti, tati, wari. Und für geimpfte könnte man auch alle Einschränkungen aufheben. Aber nur mit Konsequenzen 2G in allen Bereichen und entsprechenden Einschränkungen für bewusst Ungeimpfte.

ARadkohl
10
31
Lesenswert?

Von einem Türkisen.

.

philippschuller
31
21
Lesenswert?

Novavax

Die Steiermark sollte doch sofort eine Anmeldung für novavax bereitstellen!!
Niederösterreich und Wien haben das bereits getan, der Zulauf ist enorm!!
Erkennt man das in der Steiermark nicht? Mit einem Schlag wäre unser „Impfproblem“ gelöst!

SoundofThunder
4
14
Lesenswert?

🤔

Nur blöd dass es die Alpha Variante nicht mehr gibt. Auf diese Variante ist Novavax entwickelt worden.

Benji69
8
19
Lesenswert?

Und sie gehen doch nicht

Die Impfskeptiker werden auch damit sich nicht impfen lassen - das ist das wirklich traurig daran …

FySy
8
70
Lesenswert?

Heuchler

Jetzt sagt er die Maßnahmen hätten früher kommen sollen. Ich kann mich nicht erinnern dass unser LH mit Vehemenz härtere Maßnahmen haben wollte. Er hat sich doch immer auf den Bund ausgeredet. Lockerung hat er gerne verkündet und Verschärfungen den Ministern überlassen. Gott sei Dank folgt ihm der gleiche schleimige ÖVPler wenn tats. mal er die Courage haben sollte zurückzutreten.

kritiker47
13
28
Lesenswert?

FYSY

da haben Sie leider Einiges verschlafen. Der Schützenhöfer war einer der Ersten, der die Impfpflicht verlangt hat und wurde damals heftig (von den gleichen ? ) gescholten. Jeder soll seine Meinung verkünden können, aber bei der Wahrheit bleiben sollten Sie schon, oder nicht ?

Analyst_009
10
31
Lesenswert?

Das stimmt nicht

Wenngleich ich nicht für eine Impfpflicht bin, aber LH Schützenhöfer war einer der sehr früh von einer Impfpflicht gesprochen hat. Und damals sehr alleine stand.

steinmhe
11
69
Lesenswert?

Schitourismus

Ein wesentlicher Teil der Neuinfektionen, speziell in Salzburg und Tirol, betrifft den Schitourismus. Hier herrscht Handlungsbedarf! Und nicht die restliche Bevölkerung mit weiteren FFP2 - Maskenpflichten quälen!

Rinder
0
12
Lesenswert?

Tourismus

Und im Herbst war es der Tourismus in der Weingegend. Aber die Touristen sind unschuldig.

Lodengrün
14
53
Lesenswert?

Dann Herr LH

war das doch ein Versagen von Herrn Kurz, oder? Er hatte und spielte die Allgewalt. Richten Sie ihm das bitte beim nächsten Treffen aus. Aber ich denke er ist auf Sie nicht mehr neugierig. Er nämlich benutzt nur die Menschen.

kritiker47
13
12
Lesenswert?

Ah geh, Lodengrün

Sie schaffen es selbst in schwierigen Zeiten nicht anders, als aggressiv zu sein. Wahrscheinlich können Sie gar nichts dafür, dass Sie nur den "Bihänder" zu bedienen in der Lage sind. Es wird schon schwer sein für Menschen, die bei JEDEM Thema alles besser wissen, auch einmal eine GESAMTHAFTE und nicht nur parteibrillenbelastete Beurteilung zustande zu bringen, oder nicht ?

Lodengrün
4
18
Lesenswert?

Ich bin

nur einer Partei zugetan die offen und ehrlich arbeitet. Und das war bei Herrn Kurz und Anhang nicht der Fall. Da sind Sie doch bei mir, oder? Herr Schützenhöfer wurde nicht müde ihn so oft es ging in den Himmel zu loben. Und da gab es Punkte die schon mit Beginn alles andere als koscher waren. Der neuen Regierung kann ich ehrlichen Willen aber auch Können nicht absprechen. Ich bin ein positiv denkender Mensch der aber trotzdem nicht kritiklos durch die Lande gehen mag. Und unser LH hatte und hat Punkte die ich nicht hinnehmen kann und will. Schönen Abend auf diesem Wege.

kritiker47
0
1
Lesenswert?

Oh, Lodengrün,

fast bin ich versucht, den Bihänder" zurück zu nehmen, denn dies war nun einmal die "feinere" Klinge. Das mag ich, ebenfalls schönen Abend 1

Lodengrün
5
8
Lesenswert?

Nachsatz

Jeder Mensch irrt und macht Fehler. Täglich. Aber einen Impfstart mit großer Show verkünden der dann nicht nur Tage später beginnt ist grobe Irreführung. Und das macht man einfach nicht. Basta.

hch186
21
67
Lesenswert?

Rücktritt LH

Ich finde auch das Herr LH Schützenhöfer schon vor einem Jahr Zurücktreten hätte sollen und mit Ihm Herr Drexler gleich mit.

Vielleicht würde dann eine Behandlung gegen den Virus gefunden und nicht die Infizierten daheim weggesperrt ohne Medikation und erst wieder rausgelassen wenns vorbei ist oder so schwer ist um zu spät ins Spittal zu kommen.

 
Kommentare 1-26 von 27