Corona-Update Steiermark1764 Steirer infiziert, 105 neue Fälle und ein neuer Test-Eingang

105 Neuinfektionen. ++ 16 Personen mit Covid-19 auf der Intensivstation ++ Freies Impfen morgen Dienstag an 16 Impfstraßen. ++ Neues Gemeinde-Ranking.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Intensivstation am LKH II
Intensivstation am LKH II © kages
 

Nach der Impfaktion am Samstag geht es am Montag mit "Stichen" für Studenten und Uni-Personal in Graz weiter. Nur knapp 80 Personen haben sich bisher angemeldet. 

Die Werte für die Steiermark:

  • Die Zahl der aktiv Infizierten stieg um 39 auf 1764 (Stand Sonntag bis 24 Uhr).
  • 105 Neuinfektionen wurden gemeldet.
  • Bundesweit wurden 1429 neue Fälle gemeldet.
  • Steiermarkweit lag die 7-Tage-Inzidenz (laut Ages) bei 86,1 Fällen je 100.000 Einwohner. (In Österreich bei 127,7)
  • Am niedrigsten war sie im Bezirk Südoststeiermark (41,7) und Deutschlandsberg, am höchsten in Graz (143,6; Quelle: Ages).
  • 2106 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus.
  • 16 Patientinnen und Patienten lagen laut Ages mit Covid-19 auf einer Intensivstation. (Normalstationen: 58).
  • Auch neue Behörden-Aufrufe nach Coronafällen in St. Kathrein am Offenegg gibt es.

>> Epidemie der Ungeimpften <<

In der Steiermark wurden bisher 1.486.323 Impfdosen verabreicht,  
740.880 Steirer gelten als vollimmunisiert. Das sind 66,6 Prozent der Bevölkerung (12 Jahre und älter). 69,6 Prozent der "Impfbaren" haben mindestens einen "Stich" erhalten.

Bezogen auf die Gesamtbevölkerung, haben 62,17 Prozent der Steirer mind. eine Impfung erhalten, 59,41 Prozent gelten als vollimmunisiert.

Doch blickt man auf die Gemeindeebene, so zeigen sich extreme Unterschiede in der Durchimpfungsrate. Diese reicht landesweit von 42 bis knapp 75 Prozent.

Gemeinden mit der höchsten Durchimpfungsrate (Stand 5. 9. 24 Uhr, bezogen auf die Gesamtbevölkerung)

  • Krakau: 74,6 Prozent
  • Wildalpen: 72,9 Prozent
  • Eisenerz: 72,3 Prozent
  • Bad Radkersburg: 72,2 Prozent
  • Klöch: 71,3 Prozent

Am unteren Ende der Skala sind - wie schon in der Vorwoche -  Michaelerberg-Pruggern, Mitterberg-Sankt Martin und Sinabelkirchen, mit einer Durchimpfungsrate zwischen 42 und 48 Prozent.

Hinweis zur Grafik: Links oben können Sie die Ansicht zwischen "Erstdosis" und "Vollimmunisiert" wechseln.

Ohne Anmeldung geht es morgen Dienstag weiter: Es wird an 16 Impfstraßen des Landes  geimpft (12 bis 20 Uhr). Tipp: E-Card, Ausweis und gelben Impfpass mitnehmen. Achtung: In Graz wird ab morgen (7. 9.) in einer anderen Halle am Jakominigürtel (Eingang Messebogen) geimpft.  

Der neue Zugang zur Test- und Impfstraße bei der Grazer Messe ab Dienstag, 7. September Foto © Gerald Winter-Pölsler

Impfaktionen des Landes

07.09.2021 - 12:00 bis 20:00 Uhr (Biontech/Pfizer oder Johnson&Johnson)
11.09.2021 - 08.00 bis 19.00 Uhr (Johnson& Johnson; in sechs Einkaufszentren)
14.09.2021 - 12.00 bis 20.00 Uhr (Biontech/Pfizer oder Johnson&Johnson)
17.09.2021 - 12.00 bis 20.00 Uhr (Biontech/Pfizer)

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!