Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkCovid-Razzien und wieder mehr als 400 Neuinfektionen

In den letzten 24 Stunden kamen in der Steiermark wieder 425 Neuinfektionen und drei Todesfällen hinzu. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 173 Fällen je 100.000 Einwohner.

++ THEMENBILD ++ CORONA: OST-LOCKDOWN
In Wien gilt seit 1. April Maskenpflicht bei Menschenansammlungen, in der Steiermark sind die Zahlen aktuell etwas besser © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Es ist ein mittlerweile bekanntes Muster: Auf einen Tag mit rund 250 Covid-Infektionen folgt einer mit über 400. Auch Freitag (Stand 2.4. 0 Uhr) wurden in der Steiermark wieder 425 neue Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet, nachdem es tags zuvor 281 gewesen waren.

Kommentare (6)
Kommentieren
Stubaital
7
12
Lesenswert?

COVID-19

Es wird viel zu wenig kontrolliert.

nasowasaberauch
21
17
Lesenswert?

Können sie bitte auch einmal eine Logaritmische Kurve des Infektionsgeschehens zeigen?

Da sieht man nämlich, dass das Tief nach dem Weihnachtslockdown viel zu hoch war, als dass man wieder öffnen hätte dürfen.

Der Infektionsverlauf ist nun mal logarithmisch und nicht linear.

Die lineare Kurve suggeriert nur eine Scheinsicherheit.

strohscw
14
77
Lesenswert?

Wieder mehr als 400 Neuinfektionen

Hat schon mal wer die letzten Tage jemand gesehen was da im Stadtpark abgeht? Da tummeln sich Tausende ohne Rücksicht auf Verluste.

elloco1970
9
19
Lesenswert?

Is ja ok....

Weil um Kollektiv was zu erreichen da müssen die Leute wie die Ameisen sterz, tun Sie zum Glück nicht, deswegen Kontrolle ubd den Strafrahmen massiv erhöhen...fahr jeden Tag an der Passamtswiese vorbei ....ds fehlen einem die Worte........trotzdem Xsund bleiben

froed
4
53
Lesenswert?

Stadtpark - direkt vor der Wache am Paulustor

Lendplatz, KJ-Platz - die Polizei schaut zu, das Parkhaus schenkt munter aus - man darf sich nicht wundern. Aber noch immer besser als Indoor ...

samro
22
61
Lesenswert?

es geht nur

mit strafen.
vielleicht kommt dann das hirn.