Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TennisAusnahmetalent Jannik Sinner steht im Finale des ATP-Masters in Miami

Nachwuchshoffnung Jannik Sinner zeigt weiterhin groß auf. In Miami gelang dem 19-Jährigen nun erstmals der Einzug in ein Finale eines ATP-Masters-1000 Turnier.

Jannik Sinner
Jannik Sinner steht im Finale von Miami © (c) AP (Lynne Sladky)
 

Bei solchen Leistungen gehen einem die Superlative aus. Jannik Sinner löste am Freitag das Finalticket beim ATP-Masters-1000 Turnier in Miami. Gegen den Spanier Roberto Bautista Agut setzte sich der Südtiroler mit 5:7, 6:4 und 6:4 durch und steht nun erstmals im Finale eines Master-Turniers.

Zwischen den beiden Halbfinalisten lagen nicht weniger als 13 Jahre Altersunterschied, der jedoch zu keinem Zeitpunkt ausschlaggebend war. Nach Verlust des ersten Satzes drehte der 19-Jährige auf und holte sich am Ende verdient den Sieg. Im Finale trifft Sinner nun auf Andrey Rublev oder Hubert Hurkacz.

Derzeit liegt das italienische Ausnahmetalent auf Rang 31 der Weltrangliste. Nach dem Turnier wird er sich aber jedenfalls verbessern. Großes Lob gab es diese Woche vom Viertelfinal-Gegner Alexander Bublik. Der Kasache meinte nach seiner Niederlage: "Für mich ist er nicht menschlich."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren