Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Manager von Dominic ThiemHerwig Straka: "Die Kritik mancher Spieler ist nicht nachvollziehbar"

Er ist ATP-Board-Direktor, Manager von Dominic Thiem und leitet die Eventagentur e|motion. Heute feiert Herwig Straka seinen 55. Geburtstag. Der Grazer spricht über die Pandemie, die Preisgeldreduktion und warum es bei Dominic Thiem zuletzt geklemmt hat.

TENNIS - ATP, Erste Bank Open 2019
Herwig Straka © GEPA pictures
 

Alles Gute zum 55. Geburtstag! Wie werden Sie Ihren Freudentag verbringen?
HERWIG STRAKA: Nachdem der Tag unter der Woche ist, gibt es keine Alternative als zu arbeiten. Es steht auch vonseiten der ATP ein wichtiger Boardcall an. Dabei geht es um die Vision von Chairman Andrea Gaudenzi, in absehbarer Zeit auf der Tour einige Dinge zu verändern. Eines der langfristigen Ziele ist es, das Preisgeld fair anzupassen. Am Ende soll die Verteilung zwischen Turnieren und Spielern beim Verdienst und dem Mitspracherecht bei 50:50 liegen. Das ist zwar schwierig umzusetzen, aber es ist eine Strategieänderung im Sinne der Spieler. Deshalb ist die Kritik vonseiten der Spieler in der vergangenen Zeit für mich auch nicht ganz nachvollziehbar.

Kommentare (1)
Kommentieren
pink69
5
7
Lesenswert?

ein

überbordendes Interview dieses Selbstdarstellers...alleine schon wenn er einen wichtigen "boarddcall" gerade auf seinem Geburtstag erwähnt...