HandballDie HSG Graz startete mit Arbeitssieg in Linz

Die HSG Graz jubelte über 29:27. Auftakt-Niederlagen für Frauen-Teams.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Rok Skol war für sechs Treffer der Grazer verantwortlich
Rok Skol war für sechs Treffer der Grazer verantwortlich © GEPA pictures
 

Die höchste Handball-Liga hat für die HSG Graz so begonnen, wie die alte beendet wurde. Die Steirer haben Linz im Platzierungsspiel zu Saisonende auf den letzten Tabellenplatz befördert – und auch zum Saisonauftakt gab es ein Erfolgserlebnis. Das Team unter Neo-Trainer Rene Kramer siegte in Oberösterreich mit 29:27 (13:10). "Die Mannschaft hat gut funktioniert. Wir waren eine geschlossene Einheit und haben uns diesen Sieg erarbeitet", sagte Kramer.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.