American FootballTampa Bay Buccaneers feiern Super-Bowl-Sieg mit Bootsparade

Die Corona-Pandemie hat auch auf die Feierlichkeiten der Tampa Bay Buccaneers nach ihrem Super-Bowl-Sieg Einfluss.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Tampa Bay Buccaneers, Tom Brady
Tom Brady hielt zum siebenten Mal die Trophäe in der Hand © AP
 

Die Tampa Bay Buccaneers feiern am heutigen Mittwoch (19.00 Uhr MEZ) ihren Sieg in der Super Bowl mit einer Bootsparade in Tampa. Das teilte das Team von Superstar Tom Brady zwei Tage nach dem Sieg gegen die Kansas City Chiefs mit. Um 13.00 Uhr Ortszeit soll die Feier des NFL-Meisters beginnen, für Fans an den Ufern gilt eine Maskenpflicht.

Brady hatte am Sonntag zum siebenten Mal in seiner Karriere die Super Bowl gewonnen, zum ersten Mal mit den Buccaneers nach seinem Wechsel dorthin vor der Saison. Er ist der erfolgreichste Profi in der Geschichte der NFL und hat mehr Titel als jede Mannschaft in der National Football League.

Bereits die Tampa Bay Lightning hatten im September die Meisterschaft in der NHL mit einer Bootsparade gefeiert. Damals gab es Medienberichte über dicht gedrängt stehende Menschen ohne Maske.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.