Para-Dressur"Pepo" Puchs Traum vom dritten Olympia-Gold

Josef "Pepo" Puch reitet am Donnerstag um sein drittes Gold bei Paralympischen Spielen. Bei der Wahl des Pferdes hat er sich für die Routine entschieden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
OLYMPICS - Summer Olympic Games 2020 Tokyo, preview
© GEPA pictures
 

Josef "Pepo" Puch fühlt sich auf der Reitanlage in Tokio richtig wohl und auch das Leben im Olympischen Dorf genießt der Dressurreiter in vollen Zügen. "Ich fühle mich hier richtig wohl. Die Einrichtung ist etwas spartanisch, aber praktisch und es ist super, die ganzen Sportler zu sehen. Das gibt mir Kraft."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!