AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Liveblog aus SpielbergDovizioso schnappt Marquez in letzter Kurve den Sieg weg

Das MotoGP-Rennen 2019 in Spielberg geht an Andrea Dovizioso. Der Ducati-Pilot triumphierte vor Marc Marquez, der weiter auf seinen ersten Sieg in Österreich warten muss.

Andrea Dovizioso (Bild) gewann das Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Marc Marquez
Andrea Dovizioso (Bild) gewann das Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Marc Marquez © APA/AFP/VLADIMIR SIMICEK
 

Andrea Dovizioso setzte im MotoGP-Rennen in Spielberg die Ducati-Serie fort. Der Italiener entschied einen packenden Zweikampf gegen Marc Marquez (Honda) für sich, das Werksteam aus Bologna holt damit den vierten Sieg in Folge in der Steiermark.

Marquez startete von der Pole Position, erwischte einen schlechten Start und wurde nach Kurve eins um einige Plätze zurückgereiht. Er kämpfte sich aber nach vor und lieferte sich bis zum Ende ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Dovizioso, der Italiener überholte Marquez schließlich in der letzten Runde. Dem Führenden der WM-Wertung bleibt damit der erste Sieg in Österreich weiterhin verwehrt. Dritter wurde der Franzose Fabio Quartaro vor dem italienischen Altmeister Valentino Rossi.

Miguel Oliveira vom KTM-Kundenteam Tech 3 belegte den achten Platz. In der WM-Wertung führt Marquez nun 58 Punkte vor Dovizioso. Der zwölfte WM-Lauf in dieser Saison findet in zwei Wochen im englischen Silverstone statt.

Im Rennen der Moto2-Klasse gab es zahlreiche Stürze. Polesetter Tetsuta Nagashima etwa war früh nach einem Crash mit Xavi Vierge ausgeschieden, auch Remy Gardner, Luca Marini und Enea Bastianini stürzten und mussten zu Untersuchungen in das Medical Center. Der Sieg ging an KTM-Pilot Brad Binder, er triumphierte vor Alex Marquez, dem Bruder von MotoGP-Star Marc. Der Sieg in der elektronischen MotoE-Klasse ging an Mike di Meglio. In der Moto3 siegte der Italiener Romano Fenati, der im Vorjahr in der Moto2-Klasse einem Kontrahenten auf die Vorderbremse gegriffen und damit für Negativschlagzeilen gesorgt hatte. Mike di Meglio triumphierte in der MotoE.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Rick Deckard
0
14
Lesenswert?

Großartige Show...

...

Antworten