Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Brite hätte kein CharismaRäikkönen verhöhnt Weltmeister Hamilton

Mit einer Instagram-Story sorgte Kimi Räikkönen nun für Aufregung. So zog er den 90-fachen Grand-Prix-Sieger Lewis Hamilton durch den Kakao.

Kimi Räikkönen © AFP
 

In einer Instagram-Story schoss Kimi Räikkönen einen Giftpfeil in Richtung Lewis Hamilton. So stellte der Finne, der derzeit für das Alfa-Saubere-Team Gas gibt, einen bildlichen Vergleich zwischen dem 90-fachen Grand-Prix-Sieger Hamilton und Formel-1-Legende James Hunt her und brachte damit zum Ausdruck, dass der Mercedes-Superstar kein Charisma habe.

Unter der Überschrift "Die Evolution eines Formel-1-Fahrers" ist auf der einen Seite ein rauchender und trinkender Hunt zu sehen, auf der anderen Seite ein herausgestylter Hamilton. Als Nächstes ist ein Foto von Räikkönen selbst zu sehen. Es zeigt den 40-Jährigen unter dem Titel "Keine Sorge, noch ist nicht die ganze Hoffnung verloren" rauchend und offensichtlich zumindest leicht angeheitert.

Zuerst die Evolution ...

INSTAGRAM
James Hunt vs Lewis Hamilton © INSTAGRAM

... dann die Hoffnung:

INSTAGRAM
Rälkkönen (links) leicht illuminiert © INSTAGRAM

Räikkönen macht kein Geheimnis, dass er den 1993 verstorbenen Hunt, der als Rockstar im Formel-1-Zirkus galt, verehrt. So fährt der Finne sogar mit einem ehemaligen Helmdesign von Hunt.

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Baerli6
1
3
Lesenswert?

Hamilton!

So schön wie sein Mercedes!

Pelikan22
1
1
Lesenswert?

Gell, ...

du magst eam Bärli!

GanzObjektivGesehen
27
6
Lesenswert?

Und das Räikkönen genauso ein Cooler Hund ist wie Hunt war...

....ist unbestritten. Aber in dieser Liga spielt auch Hamilton mit.
Super Sportler, sozial engagiert, erfolgreich in allem das er tut.
Ist wirklich der das bessere Vorbild, der trinkt, raucht und weibert?

GanzObjektivGesehen
2
12
Lesenswert?

Das sind alles extrem begabte Autofahrer.

Wer die meisten Rennen für sich entscheidet wird Weltmeister.
Im Bauernkalender würde das wohl so zu lesen sein:

„Der zur rechten Zeit am rechten Ort, trägt die meisten Preise fort!“

HeWa66
11
61
Lesenswert?

Einer der es auch ausspricht

setzt Hamilton in ein anderes Auto und er ist entmachtet.
Kein Sympatieträger mit seiner Art

SoundofThunder
59
8
Lesenswert?

🤔 Räikkönen

Ist er nicht das F1 One Hit Wonder? Der seinen Titel nur gewinnen konnte weil er der lachende Dritte war? Seinen Stab sollte er nicht über andere brechen.

Pelikan22
11
38
Lesenswert?

Und der Super Luis?

Raikkönen hat Recht. Ohne Mercedes würd er hinterherfahren wie der Valteri Bottas vorher. Warum fahren nicht alle dieselbe Marke? Das wär Chancengleichheit. So ist der Kas langweilig, langweiliger gehts nimmer. Oder es kommt ein Selbstmörder wie Bottas daher, der die halbe Formel 1 fast ausrottet. Für mich bleibt dieser Edelknabe Hamilton ein Narziss wie's keinen größeren gibt! Eine Schande für den Rennsport!

scionescio
14
2
Lesenswert?

@Vogerl: Vielleicht denkst du einmal darüber nach, warum Mercedes Lewis haben wollte und Kimi keinen Vertrag angeboten hat?

Lewis ist zu Mercedes gegangen, wo Rosberg und Schummel-Schumi im Niemandsland herumgegurkt sind - und alle haben ihm damals sein Karriereende prophezeit.
Aber Mercedes wollte damals den Besten haben, weil sie viel vorgehabt haben.
Lewis ist nicht der Beste, weil er im Mercedes sitzt, sondern Mercedes wolte den Besten haben und gemeinsam sind sie weit vor allen anderen ... und die können nur hinterherfahren, sich lustig machen oder Stories schreiben;-)

Pelikan22
0
6
Lesenswert?

OK! Dann soll ers ausprobieren.

Schick deinen Luiserl mit der FerrariGurken ins nächste Rennen!

Tinu
1
0
Lesenswert?

wer glaubt...

ein vettel oder raikönnen könnten in einem mercedes mit hamilton mithalten hat von dem sport keine ahnung, wie die meissten die hier ihre posts und lässtereien ablassen.
übrigens war es ein herr lauda, der das talent hamilton in die f1 brachte.. er sah das talent!