AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

InterviewAustria-Legende Helmut König: "Der Stallgeruch fehlt"

100 Jahre Kärntner Fußball. Ein Blich zurück in die Vergangenheit und nach vorne in die Zukunft mit Austria-Klagenfurt-Legende Helmut König. Auch Kritik darf erlaubt sein.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
100 Jahre Kaerntner Fussballverband Villach Maerz 2020
© Markus Traussnig
 

Wir feiern gerade 100 Jahre Kärntner Fußball-Verband. Ein Rückblick sei erlaubt?
HELMUT KÖNIG: Natürlich, wir hatten und haben schließlich erfolgreiche Zeiten. Angefangen in den 60er-Jahren mit dem Aufstieg der Austria, später die Radentheiner, die St. Veiter. Und jetzt mit dem WAC. So ein Sieg mit dem 4:0 in der Europa League über Gladbach, das wird nicht so schnell ein Kärntner Klub nachmachen. Über die Zukunft mache ich mir aber doch Sorgen. Den in der Nachwuchsarbeit wird zu wenig leidenschaftlich gearbeitet. Aus der Akademie müsste viel mehr kommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren