Fußball-NationalteamFoda verzichtet auf Arnautovic, zwei Debütanten dabei

ÖFB-Teamchef Franco Foda hat seinen Teamkader für die Nations-League-Spiele bekannt gegeben. Marko Arnautovic fehlt,

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
David Alaba, Franco Foda und Marko Arnautovic
David Alaba, Franco Foda und Marko Arnautovic © (c) APA/ERWIN SCHERIAU
 

ÖFB-Teamchef Franco Foda hat in Wien seinen ersten Teamkader nach mehr als neun Monaten Länderspielpause bekannt gegeben. Denn am 4. September startet das ÖFB-Team mit der Nations League. Zum Auftakt wartet auswärts Norwegen. Am 7. September empfängt Österreich im Klagenfurter Wörthersee-Stadion Rumänien. Beide Partien finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Nicht mit dabei sein wird Marko Arnautovic. Der Wiener bleibt bei seinem chinesischen Klub Shanghai SIPG, um sich die Quarantäne-Strapazen zu ersparen. Dafür ist David Alaba dabei, der soeben mit dem FC Bayern die Champions League gewonnen hat. Alesandro Schöpf wird ebenfalls nicht dabei sein. "Er hat mich informiert, dass er für diesen Lehrgang nicht verfügbar sein wird", sagte Foda.

Zudem gibt es zwei Teamneulinge. Adrian Grbic von Lorient soll den österreichischen Sturm beleben. Christoph Baumgartner wird im offensiven Mittelfeld erstmals sein Können beweisen dürfen. "Beide Spieler haben sich die Einberufung aufgrund von außergewöhnlichen Leistungen verdient", sagt Foda.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Gelernter Ösi
1
3
Lesenswert?

Schön wärs ja

wenn einmal einer den Sturm "belebte".
Also vorne ordentlich wirbelt, so wie anno dazumal zB der Golautschnig.

fans61
27
24
Lesenswert?

Warum in ein Open-Air-Stadion wie in Klagenfurt

nicht einmal 5.000 Zuschauer dürfen finde ich eigenartig.
Wie lange werden wir diesen Schwachsinn der Gebote und Verbote noch gefallen lassen?

Gelernter Ösi
8
6
Lesenswert?

Ich fürchte

die Corona-Trottelose wird uns noch lange im Griff haben.

ck66
4
7
Lesenswert?

Trottelose

Fans61 und Gelernter ösi
Nicht Corona heißt die Trottelose sondern ihr 2
Fans61 ist im Forum bekannt als Verweigerer und Ignorant
Gelernter ösi gleichfalls

amse84ik
0
3
Lesenswert?

Wie lange

müssen wir noch ihren Schwachsinn lesen ?Ich bin im Klaren das ich es nicht lesen muss....

scheini
5
11
Lesenswert?

@fans61

Gebe dir vollinhaltlich recht, absoluter Schwachsinn, diese Verordnung; allerdings ist dies keine Verordnung der Bundesregierung bzw. des ÖFB, sondern eine Anordnung der UEFA...

Amadeus005
8
16
Lesenswert?

Wie sieht ihre Haftung aus

Beispielsweise Todesfall nach Ansteckung im Stadion. Was würden Sie bieten? Auferstehung? Geld für die Hinterbliebenen?
Wenn‘s Dach runter fällt gibt es eine Versicherung, oder es war jemand grob fahrlässig.
Bei Corona gibt es nur jemanden, der die Verantwortung übernimmt, oder auch nicht.

melahide
8
14
Lesenswert?

Bis

Die Pandemie ausgestanden ist.
Und das wird nicht die letzte sein

Gelernter Ösi
3
3
Lesenswert?

Also

lebenslänglich.

selbstdenker70
1
2
Lesenswert?

...

Begreift anscheinend niemand... Es geht nicht darum ob IM Stadion alle 50m einer sitzt, sondern darum wie man 5000 Menschen INS Stadion bringt, inkl Registrierung, Kiosk usw. UND das nächste Problem, wer bestimmt die 5000. Den Aufstand der Fans hat man erst jetzt in Salzburg gesehen, weil der 5001ste auch ein Fan ist und es nicht versteht warum der andere aber er nicht....welcher Veranstalter tut sich das freiwillig an...