Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zweite LigaGAK jubelt gegen Liefering über einen verdienten Punkt

Tabellenführer FC Liefering hat in der 5. Runde der 2. Fußball-Liga spät Punkte abgegeben. Martin Harrer traf für den GAK in der letzten Spielminute.

SOCCER - 2.Liga, Liefering vs GAK
© GEPA pictures
 

Tabellenführer FC Liefering hat in der 5. Runde der 2. Fußball-Liga spät Punkte abgegeben. Beim 1:1 gegen den GAK kassierten die Red-Bull-Talente erst in der 93. Minute durch einen von Martin Harrer verwandelten Foulelfmeter den Ausgleich. Chukwubuike Adamu hatte die Salzburger in Grödig mit seinem 22. Tor im 40. Einsatz in Front geschossen (69.).

Der Treffer allerdings reichte nicht zum vierten Saisonsieg, weil GAK-Kapitän Marco Perchtold infolge eines Eckballs in der Nachspielzeit im Zweikampf mit Lieferings Wallison (sah Gelb-Rot) zu Boden ging. Blau Weiß Linz hat am Samstag die Chance, mit einem Heimsieg gegen Dornbirn an den Salzburgern vorbeizuziehen.

„Zwei Auswärtsspiele, vier Punkte – das passt sehr gut“, freut sich Sportdirektor Alfred Gert über den Sieg in Lafnitz und das Unentschieden bei Liefering. Eine sehr starke Leistung seiner Mannschaft hat Gert in Grödig gesehen – und ein Chancenplus seiner Roten wohlwollend zu Kenntnis genommen. Perchtold und Philipp Schellnegger vergaben hochkarätige Chancen.

„Freilich ist es Glück, wenn du so spät triffst. Aber vielleicht kommt jetzt ein bisserl was zurück“, sagt Gert. In der Tabelle liegt der GAK nur noch einen Punkt hinter Liefering.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren