Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

1:0 in LafnitzFink bescherte dem GAK den Derbysieg

Der GAK setzte sich im Steirer-Derby der zweiten Liga beim SV Lafnitz mit 1:0 durch. Thomas Fink erzielte das Goldtor.

© GEPA pictures
 

Er hat es schon wieder getan! Nach seinem Doppelpack beim Auswärtssieg gegen die Young Violets (4:2) war Thomas Fink auch in Lafnitz maßgeblich am zweiten Saisonsieg des GAK in der zweiten Liga beteiligt: Der 21-jährige Neuzugang des SV Mattersburg bescherte den Grazern mit seinem Treffer in der 75. Minute den 1:0-Derbysieg in der Oststeiermark. "Es gibt kein schöneres Gefühl, als in einem Derby das Goldtor zu schießen", sagte der Offensivspieler mit einem Lächeln.
Von Beginn an spielten die "Rotjacken" vor 750 Zusehern (mehr waren aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht zugelassen) gut und waren besser in der Partie als die Hausherren. Lafnitz-Tormann Andreas Zingl musste sich bei einem Schuss von Peter Kozissnik strecken, wenig später rettete Stefan Umjenovic auf der Linie – Martin Harrer hatte den Ball in Richtung Tor geköpfelt. Nach knapp einer halben Stunde half dann auch noch das Lattenkreuz bei einem Freistoß von GAK-Kapitän Marco Perchtold mit

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

plolin
0
2
Lesenswert?

War wirklich ein gutes Spiel

Ich bin froh, dass ich dabei sein konnte. Bravo!