Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

So tickt der junge Kärntner Fortnite-Weltmeister Wang spricht über sein Leben als E-Sports-Millionär

Erstmals erzählt der Kärntner David Wang über den großen Erfolg bei Fortnite, sein Leben in London und warum Mama Claudia auf das Geld aufpasst.

In New York spielte sich Wang zum Weltmeister © AP
 

Fast zur Gänze ist die Menschheit von der Erde verschwunden, Zombies haben die Herrschaft an sich gerissen und greifen alles, was sich noch bewegt, in der Nacht an. So sieht die Welt im Universum des Computerspiels Fortnite aus. Der sogenannte Third-Person-Shooter hat nach seiner Veröffentlichung im Sommer 2017 einen unfassbaren Hype ausgelöst. Bis zu 125 Millionen Menschen weltweit treten gegeneinander an, die besten unter ihnen werden wie große Stars verehrt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

griesbocha
4
11
Lesenswert?

Es sei ihm vergönnt.

Nur der Begriff e-sports stört mich. Habe füher selbst viel gespielt und wäre nicht auf die Idee gekommen, es als sport zu titulieren.
Maus und Tastaur machen aus niemandem einen Hochleistungssportler.

Starfox
8
6
Lesenswert?

E-Sport

Deswegen auch das "E" davor. Und Körperlich fit zu sein schadet auch im E-Sport nicht.

Starfox
10
9
Lesenswert?

Gratuliere

Sympathischer Bursche. Leider haben viele keine Ahnung und Verständnis dafür. Games und das ganze Drumherum sind nunmal bereits Alltag für großen Teil der jungen und junggebliebenenen Bevölkerung. Aber das ist in Österreich nix neues. Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht.