Nächster AbgangAuch Rajko Rep verlässt Hartberg und wechselt nach Rumänien

Rajko Rep wird kommende Saison nicht mehr in Hartberg spielen. Der Slowene wechselt nach Rumänien.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, Hartberg vs Admira
Rajko Rep wechselt nach Rumänien © GEPA pictures
 

Hartberg kommt in diesem Sommer nicht wirklich zur Ruhe. Nach dem Abgang von Trainer Markus Schopp und Leistungsträger Florian Flecker verlässt mit Rajko Rep der nächste große Name den Verein.

Der Slowene wechselt zu Sepsi OSK in die rumänische Liga. Der 31-Jährige absolvierte in den letzten drei Jahren 99 Spiele im TSV-Dress und schoss dabei 24 Tore.

Sein neuer Arbeitgeber Sepsi OSK spielt seit 2017 in der höchsten Spielklasse des Landes und holte in der abgelaufenen Saison den vierten Endrang.

Kommentare (2)
melahide
0
0
Lesenswert?

Ich hoffe

Hartberg kann das alles irgendwie kompensieren, also die ganzen Abgänge. Auf der anderen Seite ist der Spielermarkt gerade gut befüllt, vielleicht findet man das wieder 2-3 Qualitätsspieler … wobei Rep halt schon wichtig war

Lodengrün
0
6
Lesenswert?

Wenn

er dort nur auch an sein Geld kommt.