Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖFB-CupAls der SK Sturm gegen den SC Kalsdorf den Kürzeren zog

Der SK Sturm gastiert heute im ÖFB-Cup bei Drittligist Hohenems. 2006 stolperten die Grazer zuletzt in einem Spiel gegen einen Amateurklub - den SC Kalsdorf. Der Goldtorschütze von damals erinnert sich.

Mario Kienzl (Sturm), Thomas Stoisser (Kalsdorf)
Mario Kienzl (Sturm), Thomas Stoisser (Kalsdorf) © (c) GEPA pictures/ Doris Hoefler
 

Die Rolle des Goliaths nimmt der SK Sturm (Otar Kiteishvili fehlt mit Muskelbündelriss sechs Wochen, Tobias Koch setzt angeschlagen aus) heute (15 Uhr) in der zweiten Runde des ÖFB-Cups in Hohenems ein. Der für die Grazer „beste Amateurklub Vorarlbergs“ gilt als Drittligist als klarer David. Sturm kommt mit der Ausgangslage bestens zurecht, wie die jüngere Vergangenheit beweist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren