Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SK SturmKiteishvilis Ausfall ist ein herber Rückschlag

Sturms Teamspieler feierten einige Erfolgserlebnisse. Nur Otar Kiteishvili könnte für längere Zeit ausfallen.

Otar Kiteishvili wird heute untersucht
Otar Kiteishvili wird heute untersucht © GEPA pictures
 

Frühaufsteher statt Langschläfer – die sind heute beim SK Sturm gefragt. Denn die Grazer werden um 8.30 Uhr mit dem Bus in Richtung Hohenems reisen. Dort wartet am Samstag um 15 Uhr der dortige Drittligist in der zweiten Runde des ÖFB-Cups. Einen Zwischenstopp werden die Steirer in Grünau einlegen. Dort bittet Trainer Christian Ilzer zum Abschlusstraining und fordert die nötige Ernsthaftigkeit. „Niemand darf Hohenems unterschätzen“, sagt der 42-Jährige. Für den gebürtigen Vorarlberger Lukas Jäger ist klar: „Das ist die beste Amateurmannschaft in Vorarlberg.“

Kommentare (1)

Kommentieren
fastlife
0
2
Lesenswert?

...

Gute und schnelle genesung an unsern Kernölmessi!!