AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sturm-LeihgabeSo schön feiert Emeka Eze sein Traumdebüt in der Türkei

Emeka Eze, der vom SK Sturm an Adanaspor verliehen ist, feierte ein Traumdebüt in der zweiten türkischen Liga.

Emeka Eze
Emeka Eze © GEPA pictures
 

In der vergangenen Woche gab der SK Sturm bekannt, dass er Emeka Eze bis Sommer 2020 zum türkischen Zweitligisten Adanaspor verleihen würde und der Klub auch eine Kaufoption hat.

Nun hat der Nigerianer sein erstes Pflichtspiel für Adanaspor bestritten - und was für eines. Eze stand sofort als Solospitze in der Startelf gegen Eskisehirspor und traf schon nach 14 Minuten zum 1:0.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Maç Sonucu: 😂😂😂 #EmekaEze #ADANASPOR

Ein Beitrag geteilt von ADANASPOR A.Ş. (@adanasporresmi) am

In der 66. Minute steuerte Eze die Vorarbeit zum zwischenzeitlichen 2:2 durch den Wiener und Ex-Rapid- bzw. St. Pölten-Spieler Eren Keles bei.

Aber der 22-Jährige legte noch einen nach. Eze traf in der 89. Minute vom Elfmeterpunkt und sicherte Adanasport mit dem 3:2 drei Punkte und den aktuell sechsten Tabellenplatz.

Kommentare (6)

Kommentieren
Eowyn1812W
3
10
Lesenswert?

Wie bei unseren kleinen Liegen

Kaum ist der Gehalt höher können sie Kicken auch wieder! Alles nur Söldner.
Keiner mehr mit Herzblut für den Verein
Wobei ich nicht weiß wo unsere Chefs hingehören.....

Antworten
Rick Deckard
5
13
Lesenswert?

Na sowas...

woran kann das bloss liegen? Kaum bei einem anderen Verein, schon trifft er...

Antworten
Kreatonaton
0
1
Lesenswert?

Schon mal was von Mario Haas

Gehört - kaum retour aus Racing traf er. Willst du ihn als Herzlos beschreiben? Manchmal läufst eben nicht, brauchst du einen restart. Ich gönne es ihm - ohne die Verletzung - danke an grün weiss - wäre er bei uns weiter explodiert. Platz vier, 9 Punkte dreimal zu nul und vier Tore im Plus - ich denke wir haben alles richtig gemacht. Und Emeka offenbar auch! Alles gute!

Antworten
CBP9
1
2
Lesenswert?

Kommt mit bekannt vor:

in Finnland Top, dann Flop
bei Sturm Top, dann Flop
neuer Klub: Top, dann ... ???

Antworten
Genesis
0
36
Lesenswert?

Opfer von Rapid

Wir erinnern uns: Emeka Eze war auch bei Sturm auf einem sehr guten Weg, bis ihm Rapid-Spieler M. Hofmann im Frühjahr 2018 kurz vor dem Cup-Finale bei einem rüden Foul das Bein gebrochen hat. Danach hat Eze leider nie mehr bei Sturm zu seiner alten Form zurück gefunden. Ich wünsche ihm für die Zukunft alles Gute!

Antworten
Geerdeter Steirer
0
22
Lesenswert?

Ich wünsche ihm ebenfalls für die Zukunft alles Gute!

Gut Ding braucht Weile, Geduld und Selbstdisziplin, vor allem jedoch auch die richtigen Personen die an einen glauben und dich fördern !!

Antworten