Viele Ausfälle bei PSG und Bayern MünchenMessi, Neuer und weitere Stars positiv auf Corona getestet

Neben Lionel Messi wurden auch Juan Bernat, Nathan Bitumazala und Sergio Rico positiv auf das Corona-Virus getestet. Auch dem FC Bayern München fehlen einige Spieler wegen einer Infektion.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Fußball-Star Lionel Messi
Fußball-Star Lionel Messi © APA/AFP
 

Beim französischen Top-Team Paris Saint-Germain sind Lionel Messi, Juan Bernat, Nathan Bitumazala und Sergio Rico positiv auf Covid-19 getestet worden. Das teilte der Fußballverein aus der Ligue 1 am Sonntag mit. Tags zuvor hatte PSG über positive Ergebnisse informiert, allerdings keine Namen genannt. Die Spieler befinden sich in Isolation. Ein weiterer mutmaßlicher Fall aus dem Betreuungspersonal wurde am Sonntag nicht bestätigt.

Zudem informierte PSG darüber, dass der verletzte Stürmer Neymar bis zum 9. Jänner seine Rehabilitation in seiner brasilianischen Heimat fortsetzen und in etwa drei Wochen wieder trainieren werde.

Mehrere infizierte Spieler beim FC Bayern München

Der deutsche Fußball-Bundesliga-Herbstmeister FC Bayern München wird zum Start ins neue Jahr gleich wieder von Corona ausgebremst. Der Verein gab am Samstagabend bekannt, dass nach dem Urlaub Kapitän Manuel Neuer (auf den Malediven), Kingsley Coman (Dubai), Corentin Tolisso (Frankreich) und der Engländer Omar Richards positiv auf das Virus getestet worden seien.

Es gehe allen Spielern gut, berichtete der Rekordmeister. Das gelte auch für den ebenfalls positiv getesteten Co-Trainer Dino Toppmöller. Alle fünf Infizierten befänden sich in häuslicher Quarantäne.

Der Club von ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer wird nun erst am Montag mit der Rückrundenvorbereitung beginnen. Das erste Spiel der Münchner findet am kommenden Freitag gegen Borussia Mönchengladbach statt. Ursprünglich war der Trainingsstart für Sonntag geplant. Infolge der Anpassung des Test- und Hygienekonzepts an die aktuelle Pandemielage würden aber nun zunächst alle Spieler, Trainer und Staff-Mitglieder am Montagmorgen PCR-getestet.

Kommentare (1)
dude
0
1
Lesenswert?

Fein, dass es allen gut geht!

Ich wünsche ihnen allen einen milden Verlauf und hoffe, dass sie bald wieder fit auf dem Rasen stehen!