FußballAlaba zurück im Training, aber viele Infizierte

Der Österreicher nahm nach einer Woche das Training bei Real Madrid wieder auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
David Alaba trainiert wieder © GEPA pictures
 

David Alaba ist bei Real Madrid rund eine Woche nach seinem positiven Corona-Test zurück im Training. Der Wiener absolvierte am Mittwoch gemeinsam mit anderen Quarantäne-Rückkehrern sein erstes Mannschaftstraining. Dem Tabellenführer fehlen vor dem Ligamatch am Sonntag gegen Getafe mit Tormann Thibaut Courtois, Federico Valverde, Eduardo Camavinga und Vinicius Junior aber vier Neuinfizierte.

Für Alaba war es bereits die zweiten Covid-Zwangspause, er war auch schon im Sommer infiziert gewesen. Auch Atletico Madrid und der FC Barcelona kämpfen weiterhin mit Corona-Ausfällen. Reals Lokalrivale verzeichnete am Donnerstag fünf neue Positiv-Befunde, unter ihnen Trainer Diego Simeone, Kapitän Koke und Antoine Griezmann. Allesamt ohne Symptome, wie der Club angab. Bei Barca kamen Philippe Coutinho, Sergino Dest und Abde Ezzalzouli neu hinzu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!