Der aktive Fußballprofi Josh Cavallo vom australischen Erstligisten Adelaide United hat sich als homosexuell geoutet. "Ich bin Fußballer, und ich bin stolz, schwul zu sein", sagte der 21-Jährige am Mittwoch in einem von seinem Verein veröffentlichten Video-Statement. Cavallo hofft laut eigenen Angaben, mit seinem Coming-out andere Menschen und Fußballer zu ermutigen.

 


Als erster Profi-Fußballer hatte sich der Engländer Justin Fashanu 1990 während seiner Laufbahn zu seiner Homosexualität bekannt. Der Deutsche Thomas Hitzlsperger oder der US-Amerikaner Robbie Rogers taten dies nach bzw. bei Beendigung ihrer Karrieren. In Österreich hat sich bisher kein aktiver Fußball-Profi als schwul geoutet.