SK SturmPSV-Coach Roger Schmidt: "Was Sturm geleistet hat, ist beeindruckend"

Der SK Sturm empfängt heute (18.45 Uhr, ORF 1 und Sky, live) die PSV Eindhoven. Um gegen die Niederländer etwas zu holen, braucht Sturm nach Aussage von Trainer Christian Ilzer eine sehr gute Leistung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
FUSSBALL ADMIRAL-BUNDESLIGA / 5. RUNDE: SK PUNTIGAMER STURM GRAZ - FK AUSTRIA WIEN
Der SK Sturm hatte in dieser Saison schon mehrere Gründe zum Jubeln. © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Europa – in Form einer Gruppenphase – ist nach zehn Jahren zurück in Graz-Liebenau. Der SK Sturm empfängt heute (18.45 Uhr) die PSV Eindhoven. Die Merkur-Arena ist so gut wie ausverkauft, lediglich die UEFA hat ihr Ticketkontingent nicht ausgeschöpft. Auf internationaler Ebene war das Stadion in Liebenau zuletzt am 1. August 2018 voll, als Sturm in der Champions-League-Qualifikation gegen Ajax Amsterdam eine 1:3-Niederlage kassierte. Das Hinspiel gewannen die Niederländer 2:0.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Kommentare (1)
Ragnar Lodbrok
0
5
Lesenswert?

Ein Punkt wäre schön,

erwarten darf man ihn eher nicht. Die Burschen sollen einfach frech spielen und den Zuschauern was bieten.