Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ein VSV-Goalie steht festAndreas Bernard wird doch noch in Villach landen

Der VSV wird sich so schnell wie möglich in Richtung Zukunft orientieren. Und da soll Italiens Nationaltorhüter Andreas Bernard eine tragende Rolle spielen - neben Ali Schmidt, sofern dieser bleibt. Auch Anton Karlsson steht ante portas.

ICE HOCKEY - ICEHL, EC RBS vs Bozen
Italiens-Teamtorhüter Andreas Bernard © (c) GEPA pictures/ Jasmin Walter
 

Die Trauerphase des VSV dürfte relativ rasch abgeschlossen sein. Sagen wir so: Ein baldiges Saisonende war irgendwie doch vorhersehbar. Und höchstwahrscheinlich beeilt sich die Chefetage des Klubs auch mit der Aufarbeitung des Geschehenen. Schließlich tritt man bei den Blau-weißen gerne die Flucht nach vorne an. Das bedeutet somit: Es wird bereits intensiv am Kader 2021/22 gebastelt.

Kommentare (1)
Kommentieren
OE39
3
16
Lesenswert?

Legionäre

Habts schon Recht, noch ein Legionär mehr! Die Verankerung in der Bevölkerung und die Identifizierung ist beim VSV schon längst abhanden gekommen. Der kann wenigstens Deutsch, oder? Nix gegen Internationalität, aber mir stößt es ungut auf, wenn neben den Interviews in Englisch mit Spielern die schon ewig in Kärnten sind auch die Hallensprecher alles auf Englisch durchsagen.