Viele TalenteDer Snowboard-Nachwuchs steht in den Startlöchern

Nicht nur im Weltcup, auch bei den Junioren machen die Kärntner Snowboarder auf sich aufmerksam. Auf der Simonhöhe laufen die Vorbereitungen für den Weltcup.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Werner Pietsch geht auf der Simonhöhe als Vorläufer an den Start © KK
 

Kärntens Aushängeschilder im Snowboard, Sabine Schöffmann und Daniela Ulbing, konnten am vergangenen Wochenende bzw. am Dienstag Siege im Weltcup einfahren. Im Hintergrund läuft die Nachwuchsarbeit im Landesskiverband Referat Snowboard auf vollen Touren. Die Snowboarder haben neben dem klassischen Landescup des Skireferates die Möglichkeit, schon ab dem Alter von acht Jahren beim Junior Fis Cup mit dabei zu sein. Bei diesem Rennen messen sich Kinder sowie die Junioren zwischen 15 mit 20 Jahren in der ersten internationalen Wettkampfserie.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!