Neuer Job für Ex-KanzlerKurz heuert bei Trump-Spender Peter Thiel an

Der ehemalige ÖVP-Chef Sebastian Kurz wird Anfang des Jahres bei dem Investor Peter Thiel anheuern. Das hat er "Kronen Zeitung" und "Heute" bestätigt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sebastian Kurz hat einen neuen Job.
Sebastian Kurz hat einen neuen Job. © APA/HERBERT NEUBAUER
 

"So ein Baby kann man stundenlang anschauen", erklärte der frische Vater Sebastian Kurz (ÖVP) Anfang Dezember seinen vollständigen Rückzug aus der Politik. Es sei ihm bewusst geworden "wie viel Schönes es auch außerhalb der Politik gibt."

Vier Wochen später hat der Ex-Kanzler einen neuen Job. Kurz wird im 1. Quartal 2022 bei der US-Investmentfirma Thiel Capital als "Global Strategist" zu arbeiten beginnen. Laut "Heute" soll der Lebensmittelpunkt des Ex-Kanzlers aber in Wien bleiben. Kurz wird demnach zwischen den USA und Europa pendeln.

Paypal-Gründer und Facebook-Investor

Hinter Thiel Capital steht der amerikanische Investor Peter Thiel. Thiel war Mitgründer des Online-Zahlungsdienstes Paypal und der Datenanalysefirma Palantir - und der erste externe Investor in den Social-Media-Riesen Facebook.

Kurz kennt Thiel bereits länger. So gut, dass sich der Investor für die Preisverleihung des Frank-Schirrmacher-Preis den damaligen Kanzler als Lobredner wünschte, wie "der Standard" berichtete. Der Paypal-Mitgründer sei mit dem Kanzler gut bekannt, hieß es im August.

Im Jahr 2017 trafen sich die beiden auf der Münchner Sicherheitskonferenz, wie ein Bild auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zeigt:

Trump-Spender und Monopol-Fan

Thiel ist in Deutschland geboren, seine Eltern wanderten mit ihm aber bereits in seinem ersten Lebensjahr in die USA aus. Thiel unterstützt die konservativen Republikaner, auch finanziell. So soll er etwa 2016 1,25 Millionen Dollar für den Wahlkampf von Donald Trump gespendet haben - obwohl ihm der spätere US-Präsident "viel zu wenig disruptiv" war. Dennoch wurde er einer der Berater Trumps, im Wahlkampf 2020 gab es aber keine öffentliche Unterstützung Thiels für den Ex-Präsidenten.

Der Investor stellt persönliche Freiheit über staatlichen Einfluss, ist aber ein Gegner des freien Wettbewerbs, der Profite senke. "Wettbewerb ist etwas für Verlierer", schrieb der Verfechter von Monopolen daher im Wall Street Journal. Der US-Journalist und Thiel-Biograph Max Chafkin bezeichnete die Ideologie des Investors in einem Interview als "an der Grenze zum Faschismus". Thiel sei der Idee der Demokratie gegenüber feindlich eingestellt, so Chafkin im Gespräch mit "Time".

FPÖ vermutet "Absetzbewegung"

Beim Fraktionsvorsitzenden der FPÖ im neuen ÖVP-Korruptions-U-Ausschuss, Christian Hafenecker, haben "die Alarmglocken geläutet", als er von Kurz' neuem Job hörte. Immerhin hätten schon beim letzten Untersuchungsausschuss Manager ihren Hauptwohnsitz ins Ausland verlegt und waren so für das parlamentarische Kontrollorgan nicht mehr greifbar, sagte der Abgeordnete bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. Kurz begehe einen "Houdini-Trick" und "zaubert sich vor aller Augen weg", so Hafenecker.

Kommentare (79)
Peterkarl Moscher
4
5
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Gratulation, einfach arbeiten lassen in einem halben Jahr ist er ja eh wieder zurück
und da wird es dann lustig das die Justiz wartet.

Zeitgenosse
6
7
Lesenswert?

Im gnadenlosen

Kapitalismus, da muss empathielos und aalglatt sein , lässt sich das mit christlicher Soziallehre vereinbaren.

UHBP
4
9
Lesenswert?

@Zeit..

"....lässt sich das mit christlicher Soziallehre vereinbaren."
Wohl kaum, aber damit hatte Basti und seine Truppe sowieso nichts am Hut. Für ein paar einfache Wählerstimmen, lässt der sogar Kinder verhungern.

imogdi
7
14
Lesenswert?

Neuer Job für Ex-Kanzler

Kurz heuert bei Trump-Spender Peter Thiel an - ?????

Wer ist KURZ - wen interessiert der schon (noch)
- ist das der OBERPREDIGER DER TÜRKISLINGE - angebetet und zum HALBGOTT erhoben ... :-)))))))))

Irgendeiner
7
6
Lesenswert?

Übrigens weil ich gerade das Porträit

des Krämers Thiel in der Lachsfarbenen gelesen habe der ist mehr als erstaunlich,der ist noch schräger als ich nach den kolportieren Aussagen hier dachte,die Herrschaft weg von der Demokratie hin zu genialen Unternehmerpersönlichkeiten,wen er damit meint ist nicht sonderlich zweifelhaft,auf österreichisch,von den Spendern, durch die Spender, für die Spender,jetzt versteh ich die Wahl restlos,es hat sich gefunden.Es ist unglaublich was die Evolution so hervorbringt,ach noch was mit auf den Weg "Wir sollten auch nicht vergessen, dass die Parole des Antichrist 'Frieden und Sicherheit' lautet. Und heute müssen wir eher den Antichrist fürchten als Armageddon" Der scheint mich zu kennen.ich mag die Parole,was ich nicht mag sind pampige Krämer mit irren Ideen.

Irgendeiner
5
5
Lesenswert?

Jemand möchte die Idee

"Ich glaube nicht länger, dass Freiheit und Demokratie miteinander vereinbar sind." verteidigen,er strichle nicht und trete vor,ich bin ja keine geniale Unternehmerpersönlichkeit, da geht das schon, allerdings inkliniere ich als Agnostiker schrägerweise zu Jesus und schmeiß Schacherer gern aus dem Tempel. Auf gehts.

gehtso
9
5
Lesenswert?

wenn man einige Kommentare

hier sieht, schaut es so aus, als ob die Lichtenfelsgasse in den Weihnachtsferien noch gut besetzt ist.
Wen ich allerdings schon länger vermisse, ist die gute Frau Hörbiger, von der hört man in letzter Zeit gar nichts mehr.
Schön, dass es doch noch einige gibt, die den Glauben an den türkisen Messias (noch) nicht verloren haben.

Balrog206
4
4
Lesenswert?

Siehst

Das kannst bei der löwelstraße fix ausschließen das da in den Ferien jemand anwesend ist ! Danach gehts gleich auf Kur !

Natur56
19
12
Lesenswert?

Es sei im vergönnt

Viele seriöse Politiker werden sich sowieso nicht mehr finden, die sich bereit erklären von der FPÖ und den Roten derartig beschimpft und vernichtet zu werden. Ein reiner Machtkrieg und Zickengeschrei. Nicht aashaltbar das Ganze. Und die Roten haben in der Vergangenheit das Klima versaut und jetzt tun sie so als ob sie nie was gemacht hätten. Es ist zum Kotzen.

SoundofThunder
10
11
Lesenswert?

🤔

Und wenn er seinen Wohnsitz in Kalifornien hat ist er nicht mehr vorladbar für den Korruptions U-Ausschuss. Praktisch.

Landbomeranze
5
3
Lesenswert?

Das lässt er sich nicht entgehen.

Vielleicht nimmt er sogar Anleihe bei Krisper und sagt, dass ihm alle im Ausschuss und bei der WKSta am Oa... vorbei gehen.

UHBP
5
6
Lesenswert?

@Sound...

Ja, aber wenn er nicht kommt, trägt er zur Aufklärung nichts bei - was er ja versprochen hat, und ist dann für immer aus der Politik draußen. Hat ja auch was gutes.

schteirischprovessa
0
15
Lesenswert?

Das ist ein Job, der mit österreichischer Innenpolitik nichts zu tun hat.

Mit Österreichs Innenpolitik hat nur zu tun, ob die Beschuldigungen für eine Anklage reichen und wenn ja, für eine Verurteilung.
Im Sinne des österreichischen Rechtsstaates und auch im Sinne des Sebastian Kurz ist nur zu hoffen, dass dies möglichst rasch von der WKSta und den Gerichten geklärt wird.

Irgendeiner
11
7
Lesenswert?

Ja Martin das wird der Richter klären

und wenn es nach mir geht,kommt noch was nach,mal sehen.jetzt müßma durch die angerührte Unausprechliche erstmal durch.

schteirischprovessa
3
4
Lesenswert?

Die Gans, die nach dem heiligen Martin benannt ist,

habe ich längst verspeist.
Ansonsten habe ich mit Martin nichts zu tun. Verwechselt du mich mit jemanden, dem dein Geschreibsel auch auf den sprichwörtlichen A geht?

Irgendeiner
3
3
Lesenswert?

Martin diese verhaltene Wut ist süß.

helfen wird sie nicht und Dein Leben ist sicher schwierig wenn Du ihn nur sprichwörtlich hast,weißt Du Martin ich bin alt und sehr faul und ich brauch lang bis ich aus meinem Faulbett krieche aber dann Martin, bin ich ungeheuer pingelig,ist so..Und dein Mißfallen an mir hat irgendwie keinen Novitätswert mehr,paß in der nächsten Zeit lieber auf dich auf,ich will niemanden verlieren,ich hab halt diese Schrulle.

zweigerl
10
13
Lesenswert?

Vorprogrammierter Bauchfleck?

Tut schon weh, dass eine politische Zukunftshoffnung, die großteils mit den dringend benötigten Tugenden eines klug agierenden Staatsmannes punkten konnte, jetzt im Direktflug ins Silicon valley wechselt, um einem Trump-hörigen IT-Manager zu Diensten zu sein. Da ist der Bauchfleck inbegriffen.

Irgendeiner
9
9
Lesenswert?

"großteils mit den dringend benötigten Tugenden eines klug agierenden Staatsmannes punkten konnte"

Erzähl uns näheres, das muß ich übersehen haben und ich finde,dort paßt er besser hin als in ein Amt,wie er sich unter anderen Egomanen schlägt wird man sehen,die Mitleidstour würd ich an seiner Stelle sofort abstellen, bei den Amis kümmert sich niemand darum ob seine Mama sich grämt.

zweigerl
6
7
Lesenswert?

abwarten

Warten wir das Gerichtsurteil ab. Die Kamarilla, die hinter ihm agierte, ist ohnehin bereits gerichtet. Ich bin mir aber nicht sicher, ob einer, vor dessen ziemlich souveränen Amtsführung die geifernde Opposition regelrecht die Fraisen bekommen hat, mit diesen Chat-Fragmenten hinreichend charakterisiert ist. 99%-Parteitagszustimmung ist auch was VERSUS die 75% für die Frau Rendi. Man weiß ja: Freund-Feind-Parteifreund. Letztere musst du erst einmal derart überzeugen, wie das der "Altkanzler" hingekriegt hat.

Irgendeiner
7
5
Lesenswert?

Wenn ich mir die Listenbesetzung in der ÖVP

arrogiere hab ich jedes Würstchen dort in der Hand,Widerspruchsfreiheit durch starke Präsenz ist was anderes,das tritt dann ein wenn sie dich nicht schlagen können, nicht wenn du vorab den Hebel zur politischen Exekution in der Hand hast.Und mich Zweigerl,interessieren zwei Dinge, die Wahrheit und Menschenleben,Mehrheiten von Adoranten haben mich noch nie beeindruckt,das gehört Euch.

zweigerl
2
4
Lesenswert?

Nachtretermajorität

Die tapfere Regelbefolgung, nur immer gegen den Mainstream zu löcken, hat sich im Falle des gnadenlos verrissenen SK längst umgedreht. Die Majorität sind die lustvollen Nachtreter. Ich konzediere Ihnen eine ursprüngliche Antipathie.

Irgendeiner
5
1
Lesenswert?

Zweigerl, der letzte Satz rettet dich, ich lese immer bis

zum Schluß, ja ich hab meine Haltung nie geändert,ich hab schon als er das erste Amt wendig betrat mit gutem Grund gesagt,schmeißt das raus und meine Haltung nie geändert.Aber Zweigerl es ist generell so,wenn Mächtige fallen traut sich jeder ran,war vorher bei Strache auch sowo die Waldhäusels dann fröhlich keppeln und die japanischen Reisbauern haben die schwer verwundeten Samurai geplündert und getötet,deshalb greift man schon an wenn es hoch zur Roß daherkommt.auf Liegende kann jeder.Nur wer eine Machtkarriere anstrebt sollte das bereits wissen,wenn Du fällst fällt alles über dich her,deshalb streben kluge Leute das gar nicht an.

hbratschi
8
20
Lesenswert?

passt...

...besser kann er seinen zukünftigen arbeitgeber nicht wählen. trump fan thiel und trump fan kurz, besser geht nicht. wofür steht das system trump? fake news, beeinflussung der medien, missachtung von gerichten, abschießen von politischen gegnern mit fragwürdigen mitteln, selbstinszenierung bis zum erbrechen - eine lange einschulung wird kurz bestimmt nicht benötigen...

joe1406
6
8
Lesenswert?

und ganz wichtig!

Heikle Sachen nur mehr unter vier Augen in der Sauna bereden! Auch hinter Trump sind die "bösen" Staatsanwälte schon her.

Lamax2
21
24
Lesenswert?

Der Kampf der "Roten" geht weiter

Sie sind sich nicht zu schade, auch noch nach seinem Ende weiterzuschießen (Parallelen zu Waldheim tun sich auf), Sie freuen sich sicher auch, wenn sie Schützenhilfe von blauer Seite (Hafenecker) bekommen. Was wollen sie eigentlich- Kurz am Galgen?
Hat es damals bei Gusenbauer u. Co beim Andocken an Russland u.a. auch so eine Empörung gegeben? Natürlich nicht, es war ja ein guter Roter.

SoundofThunder
10
2
Lesenswert?

🤔

Was wurde schon alles über Ehemalige Rote und Grüne Politiker ,welche sich nach ihrer politischen Laufbahn beruflich umorientiert haben,gelästert. Aber das dürfen nur die R….

 
Kommentare 1-26 von 79