Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aufspüren von Corona-InfiziertenWeiter Wirbel um Polizeibefugnisse

Beamte sollen Betroffene nach Symptomen fragen dürfen, die Opposition ist dagegen. Laut Innenministerium gehe es lediglich um einen Abbau von Bürokratie.

CORONAVIRUS: WIEDEREROeFFNUNG FLOHMARKT NEBEN NASCHMARKT
© APA/HERBERT P. OCZERET
 

Der Wirbel um das türkis-grüne Vorhaben, Exekutivbeamte künftig auch für die Ermittlung von Corona-Krankheitssymptomen einzusetzen, reißt nicht ab. Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) will einen solchen Einsatz in Wien sogar verhindern – der Polizei fehle die notwendige Kompetenz. Scharfe Kritik am Vorhaben kam auch von anderen Oppositionsparteien.

Kommentare (17)

Kommentieren
Mein Graz
0
5
Lesenswert?

Fällt das in den Aufgabenbereich der Polizei?

M.E. gibt es für die Polizei genug zu tun. Die Kontakte einer möglicherweise (!) infizierten Person auszuforschen ist noch verständlich, um einer Verbreitung des Virus entgegen zu wirken.
Dann aber von einem Polizisten über den Gesundheitszustand gefragt zu werden - das fällt m.E. NICHT die Kernkompetenz der Polizei!

Dazu stellt sich mir die Frage: wie soll so eine Abfrage ablaufen? Kann sich der Polizist am Telefon ausweisen oder muss man zurück rufen? Bin ich als Bürger verpflichtet, einer Person, die ich nicht kenne, Auskunft zu geben? Was macht der Verwaltungsbedienstete mit meinen Daten? Werden diese absolut vertraulich behandelt?

Wobei meine größte Besorgnis ist: wenn es da keine Überprüfungsmöglichkeit gibt wer am anderen Ende der Leitung sitzt könnte doch jeder anrufen, oder?

romagnolo
2
9
Lesenswert?

Wenn ich eine Krankmeldung brauche, gehe ich also in Zukunft einfach zum nächsten Polizeiposten?

Wie praktisch :-)

crawler
2
2
Lesenswert?

Diese Frage

zeugt von exzellenter Kombinationsgabe und großem Wissensstand. Sie können sicher sein, dass da wirklich eine ärztliche Untersuchung folgen wird.

SoundofThunder
2
5
Lesenswert?

Nein!

Sie müssen der Polizei sagen dass sie Krank sind😉

harri156
5
8
Lesenswert?

Das ist die selbe Polizei

die kassierte weil jemand auf der Parkbank saß. Die gleiche Polizei die einen friedlichen Demonstranten unter ein Polizeifahrzeug legte und das Überrollen simulierte. Die selbe Polizei die eine Radfahrerin während der Fahrt vom Rad stieß..... Die selbe Polizei die für einen Scha.... 500.- kassierte. Ja da hab ich aber viel Vertrauen.............

SoundofThunder
6
10
Lesenswert?

🤔

Führerschein,Zulassungskarte,Attest! Wo woar ma in den letzten 14 Tagen? Mit wem hamma‘ denn verkehrt,weil’S jetzt so a g’sunde Foarb aufziehen? Am besten ist man bekommt gleich einen Chip implantiert.Was bei Hunden möglich ist sollte doch kein Problem darstellen!😏 Dann brauchst auch keine Rot Kreuz App mehr. Die laden sich sogar die eingefleischtesten Bastianer nicht herunter. Österreich wird immer mehr ein Überwachungsstaat und viele merken es nicht einmal.

SoundofThunder
4
5
Lesenswert?

PS

Man hört es von den Dächern pfeifen dass es der Message Control Partei nach einem "Sicherheitsministerium" gelüstet.Zusammenlegung Polizei und Bundesheer.

CloneOne
5
17
Lesenswert?

Also

bei unbekannten Nummern heb ich prinzipiell nicht ab. Die Polizei hat für die Sicherheit zu sorgen, aber nicht die Bürokratie unserer Elitepolitiker umsetzen. 52% Aufklärungsrate bei der polizei sagt alles. Erst wenn die Aufklärungsrate 100% ist, können wir über zusätzliche Arbeit reden. Ist nur meine Meinung und die darf man auch noch sagen. betonung auf "Noch" !

Geerdeter Steirer
4
15
Lesenswert?

"Die Polizei hat für die Sicherheit zu sorgen, aber nicht die Bürokratie unserer Elitepolitiker umsetzen."

Genau das ist ein Umstand welcher völlig korrekt von dir angesprochen wurde @CloneOne !!
Die teils ahnungs - und visionslose Politikerriege möchte die Verantwortung abwälzen, die Polizei hat andere Aufgabenstellungen und Aufgabengebiete um dem Bürger zu helfen und dienlich zu unterstützen!!

Lodengrün
7
13
Lesenswert?

Wenn man das hat ist man schon bedient

wenn dann aber auch noch die Polizei auffährt dann ist man noch zusätzlich bedient. Stelle mir das im ländlichen Bereich vor wie die Nachbarn schauen.

Lodengrün
3
3
Lesenswert?

Gestern hieß es

sie würden vorbei kommen.

Beergler
23
21
Lesenswert?

Verstehe die Aufregung nicht

Es handelt sich ja wohl um einen standardisierten Fragebogen wodurch Zeit und letztendlich Menschenleben gerettet werden. Bei 1000 Infizierten ist der Status quo eh kein Problem, blöd nur wenns wieder mehr werden sollte was ich uns wirklich nicht wünsche!!

Mein Graz
1
2
Lesenswert?

@Beergler

Da ruft ein Verwaltungsbediensteter an, der Angaben zum Gesundheitszustand haben will.
Wie weiß ich, dass das wirklich eine Person der Polizei ist und nicht ein Betrüger?

Ich bin nicht verpflichtet, mein Telefon abzuheben. Ich tu es auch nicht, wenn es eine unbekannte Nummer ist, derjenige kann am AB eine Nachricht hinterlassen - und dann überlege ich mir meine Vorgehensweise.
Wenn ich nicht antworte, kommt dann die Polizei ins Haus?

romagnolo
1
3
Lesenswert?

Sie haben ja nix zu verbergen, oder?

Sie haben sicherlich im ganzen Haus Kameras installiert und stellen ihr Leben auch gerne online, nur zu!

hfg
11
19
Lesenswert?

Warum sollte die Polizei

Nicht mithelfen - bei einer Anzeige von mir wegen eines Parkschadens beim Kfz - hat der Junge Polizeibeamte rasch, hilfsbereit und kompetent geholfen. Auch wenn die Angelegenheit nicht geklärt werden konnte hat er doch alles unternommen was möglich war und sich mehrmals bei mir gemeldet. Besser konnte man es nicht machen. Gerade bei einer Pandemie muß und kann die Polizei nur hilfreich tätig sein. Warum man das nicht will ist mir völlig unverständlich. Eine professionelle Checkliste rasch abarbeiten, dafür sind die Polizisten sicher bestens geeignet. Diese politischen Spielchen sind völlig unnötig. Hacker sollte sich bedanken und die Hilfe sofort annehmen.

tigeranddragon
15
9
Lesenswert?

Und

damit hat Herr Hacker auch komplett recht!

Pelikan22
0
1
Lesenswert?

Ganz klar!

Wer an Corona erkrankt ist, sollte schleunigst nach WuHan reisen. Dort fällt er nicht auf und die Nachbarn werden sicher nicht über ihn reden!