AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Möglichst alle sollen überleben"Regierung verspricht Wirten 500-Millionen-Hilfspaket

Am Montag will die Regierung Details eines speziellen Hilfspakets aus Entlastungen und Unterstützungsleistungen vorlegen.

CORONAVIRUS - VORBEREITUNG DER GASTRONOMIE FUeR DIE OeFFNUNG AB 15. MAI
© APA/BARBARA GINDL
 

Die Bundesregierung hat am Sonntag auch die Höhe des am Freitag angekündigten, sogenannten Wirte-Pakets verraten. Es soll einen Umfang von 500 Mio. Euro erhalten. Ab kommenden Freitag darf die Gastronomie ja unter strengen Vorgaben zwischen 6 Uhr in der Früh und 23 Uhr am Abend wieder öffnen. Mit der Summe soll die wirtschaftliche Normalität möglichst rasch wieder hergestellt werden.

Kommentare (6)

Kommentieren
harri156
6
6
Lesenswert?

Sind die 400 Millionen der Sonderzug der Frau Köstinger?

Na dann kommt das Geld eh noch vor Silvester......

Antworten
Stubaital
3
19
Lesenswert?

Hilfspakete

Dass diese Pakete mit Auflagen und Kontrollen verbunden sind, ist ja nachvollziehbar.
Viele Unternehmen wollen, das der Finanzminister mit einem Bus durchs Land fährt, und das Geld beim Fenster rein wirft.
Siehe Kurzarbeit, bereits die ersten Fälle von Betrug aufgetaucht.

Antworten
fersler
6
18
Lesenswert?

Hilfspakete

ich wage es sehr zu bezweifeln, dass sich angefangen vom philosophierenden Finanzminister da überhaupt noch jemand auskennt.

Angefangen hat es ja mit 5,- Milliarden, dann kam sehr rasch die immer wiederkehrende reißerische Schlagzeile 'Koste es was es wolle', verbunden mit einem 38 Milliarden Hilfspaket für wen alles??

Zusatz: allein, dass man mit lediglich 5,- Milliarden begonnen hat, macht bezüglich Überblick und Kompetenz stutzig.

Seit damals werden außerdem immer wieder weitere Hilfspakete in Milliardenhöhe (u.a. Kurzarbeit) oder jetzt Gastronomie in Aussicht gestellt.

Ist das alles in den 38 Milliarden bereits enthalten, oder muss man die seit damals angekündigten Summen dazuzählen und wenn ja, wie hoch ist jetzt die Gesamtsumme.

Antworten
fersler
0
0
Lesenswert?

Ergänzung zu Hilfspaket von gestern:

von gestern auf heute ist über Nacht bei den Wirten die Kleinigkeit von 100,- Mio (!!!) auf jetzt 500,- Mio aufgestockt worden.

Weiters hat am Sonntag Herr Kogler von 700 Mio (!!) für Sport und Kultur gesprochen.

Beide Maßnahmen bestärken meine Zweifel, dass sich niemand mehr auskennt !!!

Bleibe daher auch bei meiner Frage:

alles zusätzlich zur Schlagzeile 'Koste es was es wolle' und den 38,- Milliarden, oder müssen wir das alles noch dazuzählen ??

Antworten
SoundofThunder
3
6
Lesenswert?

Ich befürchte

38 Milliarden schwer wir das Sparpaket.

Antworten
heku49
3
10
Lesenswert?

Und ich habe noch immer nicht gelesen, wie diese Riesensumme finanziert wird!

Steuererhöhungen? Sozialversicherung erhöhen? Lohnkürzungen im öffentlichen Dienst?
Pensionskürzungen ab 2000Euro netto? Dieselprivileg beenden ? Und, und, und.....irgendwoher muss diese milliardenschwere Summe ja kommen !

Antworten