AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neustart in TullnHC Strache wird Unternehmensberater

Der frühere FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache hat zwei Gewerbeberechtigungen gelöst: für "Public Relation" und Unternehmensberatung.

HC Strache wird Unternehmensberater
HC Strache wird Unternehmensberater © APA/AFP/JOE KLAMAR
 

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat sich zwei Gewerbeberechtigungen für "Public Relations" und Unternehmensberatung besorgt. Der Ehemann der "wilden", parteilosen Abgeordneten Philippa Strache will laut "profil-online" in das Beratungsgeschäft einsteigen. Beide Berechtigungen wurden von der Bezirkshauptmannschaft Tulln ausgestellt.

Im August hatte Strache bereits verkündet, in die Immobilienbranche wechseln zu wollen, kurz danach diese Entscheidung aber wieder revidiert.

Der Kleinen Zeitung liegt der Gewerbeauszug für beide Professionen vor. Am 24. September erhielt der Ex-FPÖ-Chef von der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation die Berechtigung, als PR-Berater tätig zu werden, am 10. Oktober wurde von der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie der Schein für Unternehmensberatung ausgestellt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

harri156
0
13
Lesenswert?

Firmenname?

HCs Sinktänk

Antworten
retepgolf
0
17
Lesenswert?

Warum ist er

nicht Lobbyist geworden?

Dafür brauchst nicht einmal einen Gewerbeschein....

Antworten
judohaus
0
18
Lesenswert?

Endlich

sind die Straches ihr Geld wert, so ein Hochleistungskabarett mit ständig neuen Pointen macht richtig Spaß!
Ich freue mich schon tierisch auf die nächsten Gags, die garantiert nicht lange auf sich warten lassen 😂😂😂

Antworten
wahrheitverpflichtet
3
14
Lesenswert?

und alle wissen es!

das dieser mensch und ex Politiker nicht im Häfen schmort zeigt was wir für eine Bananenrepublik im Justiz System sind! ABER ICH GLAUBE DAS es noch sehr sehr unterhaltsam wirt mit diesen straches

Antworten
NLoSt
3
5
Lesenswert?

Gibts ja nicht

Ist deine Feststelltaste endlich kaputt gegangen ?

Antworten
bernham
0
20
Lesenswert?

Gratis Werbung

...solch Promotion und Gratis Werbung in nahezu allen Medien hätt ich auch gerne. Dann vielleicht noch ein lustiges Urlaubsvideo dazu 😉

Antworten
cockpit
0
11
Lesenswert?

aus Ibiza

?

Antworten
Mein Graz
6
24
Lesenswert?

Ganz ehrlich, ich wünsch ihm alles Gute 😉

Wenn er da erfolgreich ist bleibt er uns in der Politik erspart.

Nur: vorstellen kann ich es mir nicht, wer nimmt schon einen Unternehmensberater, der einen ganzen Staat im Ausverkauf angeboten hat.
Werbefachmann? Möglicherweise für die Identitären, da kann er auf FB eine Seite aufbauen und 800.000 Anhänger für die Idiotärentruppe sammeln. Wenn seine Frau die Betreuung übernimmt - für schlappe 9.500 Euronen monatlich.

Antworten
knapp
2
6
Lesenswert?

PR-Berater

Ist laut Liste vom BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort ein freies Gewerbe. Stand 21.10.2019. Weil hier unterschiedliche Meinungen aufgetaucht sind.

Antworten
Miraculix11
0
1
Lesenswert?

Kann jeder dort nachlesen

Es ist kein freies Gewerbe sondern ein reglementiertes Gewerbe

Antworten
mobile49
2
13
Lesenswert?

guter witz

des ex-witze äh vize

Antworten
Armergehtum
4
26
Lesenswert?

Bewerbung

S.g. Herr Strache, ich würde mich bitte gerne bei ihrem Unternehmen bewerben. Wenn sie dann viel beschäftigt sind, werden sie sicher jemanden brauchen, der auf ihre Viecherl schaut, da ihre Frau ja auch arbeiten geht. Ich würde es wie ihre Frau um ca. 10.000 Euro machen. Ein Schnäppchen - nur Ausländer dürften billiger sein, welche aber wahrscheinlich ausscheiden.

Antworten
harri156
3
18
Lesenswert?

Krone

der erste Kunde?

Antworten
wollanig
5
21
Lesenswert?

Die werte BH Tulln

und insbesondere der Leiter der Gewerbeabteilung möge befragt werden, was HC befähigt hat, die Erteilung einer Gewerbeberechtigung für Unternehmensberatung zu rechtfertigen.

Antworten
daka
2
29
Lesenswert?

...

Hm, habe fix damit gerechnet, dass der HC einen Beauty Salon - mit dem Schwerpunkt Pediküre für russische Oligarchinnen - eröffnet...

Antworten
Mein Graz
1
14
Lesenswert?

@daka

Oder einen Hundesalon, denn sein Frauerl wird wohl keine Zeit mehr für die armen Viecherln haben.

Antworten
blackpanther
1
18
Lesenswert?

Jeder Unternehmensberater

soll vorher mindestens fünf Jahre ERFOLGREICH ein mittleres Unternehmen geführt haben, sonst ist man sowieso dampfplaudernder Theoretiker. Das Image eines Unternehmensberaters wird durch HC nicht in die Höhe schnellen... was war seine Leistung, dass er dazu befähigt ist?

Antworten
scionescio
9
26
Lesenswert?

Wie kommt jemand wie er zum Befähigungsnachweis, um als Unternehmensberater arbeiten zu dürfen?

Vermutlich auf die gleiche Art, wie der burgenländische Dauersmiley zu Berufsunfähigkeit und Pilotenschein!

Antworten
top8
5
16
Lesenswert?

Er ist ja schon

gescheiterter zahntechniker und erst recht gescheiterter politiker also wird das auch nix mehr und mit über 50 kriegt der sowieso keinen job mehr!

Antworten
top8
2
3
Lesenswert?

Er ist ja schon

gescheiterter zahntechniker und erst recht gescheiterter politiker also wird das auch nix mehr und mit über 50 kriegt der sowieso keinen job mehr!

Antworten
Planck
8
21
Lesenswert?

Najo.

Viel Spaß damit.
Wird sicher Aufträge als Unternehmensberater hageln, nachdem man sein eigenes Unternehmen in den Sand gesetzt hat *gg (Abgesehen davon, dass man für dieses Gewerbe einen Befähigungsnachweis braucht, da sehe ich auf den ersten Blick nicht, wie er zu diesem gekommen wäre, aber okay, ein Fall für ein bis zwei Journalisten)
Public Relations ist okay, demnächst verkauft er euch, dass der Kornblumenverein rassistisch ist, hehe

Antworten
Rick Deckard
5
9
Lesenswert?

nö...stimmt nicht...

da braucht man genau nichts

Antworten
Planck
1
27
Lesenswert?

"Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Unternehmensberatungs-Verordnung - Zugangsvoraussetzungen, Fassung vom 25.10.2019"

§ 1. (1) Durch die im Folgenden angeführten Belege ist die fachliche Qualifikation, nämlich fundierte betriebswirtschaftliche Voraussetzungen, ausreichende wirtschaftsrechtliche Kenntnisse und entsprechendes Berater-Know-how, zum Antritt des Gewerbes der Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmensorganisation (§ 94 Z 74 GewO 1994) als erfüllt anzusehen:
1. Zeugnis über die erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung oder

2. Zeugnisse über eine mindestens dreijährige fachlich einschlägige Tätigkeit oder

3. a) Zeugnisse über den erfolgreichen Abschluss einer fachlich einschlägigen Studienrichtung oder eines fachlich einschlägigen Fachhochschul-Studienganges oder eines fachlich einschlägigen Universitätslehrganges oder eines Lehrganges universitären Charakters oder eines fachlich einschlägigen Lehrganges gemäß § 14a des Fachhochschul-Studiengesetzes – FHStG, BGBl. Nr. 340/1993, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 2/2008 (damit sind Studien bzw. Lehrgänge gemeint, die betriebswirtschaftliche und/oder wirtschaftsrechtliche Kenntnisse vermitteln) und

b) eine mindestens einjährige fachlich einschlägige Tätigkeit oder
4.
Zeugnisse über ...

Und so weiter und so fort.

Von NICHTS ist in dem Gesetz keine Rede, sorry.

Antworten
Strama72
3
24
Lesenswert?

Mit

einer Filiale auf Ibiza. Dort kann er dann die Kronen Zeitung beraten bzw. Oligarchen helfen, die Weltherrschaft zu übernehmen. Pinky alias Gudenus darf helfen.

Antworten
klickme
0
9
Lesenswert?

Haselsteiner

Hr. Strache kann ja Herrrn Haselsteiner beraten, wie man ein Unternehmen erfolgreich führt.

Antworten
crawler
3
15
Lesenswert?

Da gibt es ja

genügend andere Verbindungen nach Russland und richtige Oligarchen. Vielleicht helfen ihm Gusi oder Kern auf die Sprünge.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 84