Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Proteste gegen BorissowWarum das ärmste Land der EU 2021 auf einen Neubeginn hofft

Monatelang gingen die Bulgaren auf die Straße, um für den Rücktritt von Premier Borissow zu demonstrieren. Das ärmste Land der EU kämpft mit Korruption und enger Verstrickung der Politik mit den Oligarchen.

Monatelang forderten Demonstranten bereits den Rücktritt Borissows
Monatelang forderten Demonstranten bereits den Rücktritt Borissows © AFP
 

Bulgarien steht selten im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit, dabei hat sich im ärmsten Mitgliedsland der europäischen Union heuer eine starke Protestbewegung entwickelt, die eine Erneuerung des politischen Systems fordert  - und vor allem ein Ende der Korruption. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren