Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rede zur Lage der UnionVon der Leyen will Klimaziele deutlich verschärfen

Wie ist sie, die Lage der EU? Ursula von der Leyen präsentierte ihren Ausblick. Sie legt bei Klimazielen deutlich nach und schlägt Rahmen für einen Mindestlohn in der EU vor.

Klimaziele nachgeschärft
Von der Leyen hält heute ihre "Rede zur Lage der Union" © AP
 

In manchen Jahren ist es eine schöne Formsache, eine Werkschau über Erledigtes und Anstehendes, eine Bilanz mit der Lizenz zum mahnenden Stirnrunzeln und zum Schulterklopfen. Einmal im Jahr hält der oberste Vertreter der größten und wichtigsten EU-Behörde vor den Abgeordneten im Europaparlament eine Rede zur Lage der Nation; heute obliegt das Ursula von der Leyen. Ein staatstragender Auftritt, von dem plötzlich viel mehr erwartet wird als die traditionelle Sonntagsrede. In einem Jahr, in dem alles anders ist und das zu jenen gehören wird, die sich ins kollektive Gedächtnis eingraben werden.

Kommentare (6)
Kommentieren
melahide
0
1
Lesenswert?

Leider

konzentrieren sich sämtliche Staatschefs nur noch auf sich selbst. Warum gibt es den Apparat mit Parlament, Ratsvorsitz, Kommissionspräsident .., und was macht der andere ...ja. Aber dann müssen die Regierungschefs erst einstimmig für etwas sein.

Das System kann nicht funktionieren

Simunek
0
3
Lesenswert?

Rede zur Lage der Union |

Das ist ein politische Abgesang. Wenn ich das alles lese und ich bin gut informiert, kann ich das nicht mehr ertragen, was die E wieder einmal für Absichtserklärungen von sich gibt. Von der Leyen ist schon jetzt gescheitert. Es gibt keine Einigung im Steuerrecht, keine einheitliche Energiepolitik, keine Klimaschutz ausgerichteten Maßnahmen, das sin alles gut gemeinte Absichtserklärungen, mehr nicht. Der Oberskandal ist t als Lippenbekenntnisse,die Asylpolitik, nicht mehr als Lippenbekenntnisse, die Rechtsstaatlichkeit, die Abgrenzung zu China, USA und Russland. Ein geldvernichtender Moloch nicht mehr. Deshalb ist für mich die EU tot, Austritt und Freihandelsabkommen. Es ist ein Skandal, was sich die Politiker hier leisten. EU Rat und Parlament als Gegenspieler, die Kommission mit ihren wirren Vorschlägen. ICH HABE GENUG. Und dann noch die Vergemeinschaftung der Schulden !!!!!!!!!!!!!!!

Peterkarl Moscher
3
9
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Frau Van der Leyen wird immer mehr zur Frau Van der Leiden,
die Bundeswehr hat sich bis heute noch nicht von ihrer
Tätigkeit als Bundesministerin erholt! Die Qualität an der
Spitzte der EU ist daher sehr mangelhaft wenn nicht schon
grob fahrläßig!

Simunek
0
2
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Wie oben ausgeführt. vollkommen Ihrer Meinung.

duerni
3
14
Lesenswert?

Die Lage der Union ist nicht das Einzige, was sich ändern muss - die Struktur der EU...

...... ist falsch. Ich erkenne leider niemanden, der die "EU-neu" installieren könnte. Die EU ist ein Insolvenzfall - und soll möglichst schnell in diese geschickt werden - mitsamt der gesamten Belegschaft.
Die Jugend Europas muss dafür sorgen - sonst schafft das niemand!
Und es muss rasch erfolgen, sonst machen es die Chinesen - in Form von Firmenübernahmen, Patentkäufen und Aussiedlung unserer "Hochglanzunternehmen nach China. Die EU-neu ist dann Filiale von Peking.

Simunek
0
2
Lesenswert?

Die Lage der Union ist nicht das Einzige, was sich ändern muss - die Struktur der EU...

Die EU ist tot. Es lebe der Nationalstaat. So kann es nicht weitergehen. Unfähig, Entscheidungen zu treffen, ich habe es satt. Das wird nicht mehr. Die EU wir aufgerieben zwischen USA, China. Der Zug ist abgefahren. Wir haben alles verspielt uns von den Supermächten abhängig gemacht. Die Globalisierung übertrieben.