Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Party & DeltaNein, junge Menschen müssen sich beim Feiern nicht noch ein bisserl gedulden

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kommentar von Martina Marx © Kleine Zeitung
 

Es ist natürlich ein Leichtes, jetzt auf junge Menschen hinzuhauen, sie verantwortungslos und egoistisch zu schimpfen, weil sie trotz der heraufdräuenden Delta-Variante auf Partys gehen, Klubs frequentieren – das Leben feiern. Immerhin könnten sie sich ja noch ein bisserl zusammenreißen, um das Infektionsgeschehen gegen null zu drücken.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Ba.Ge.
0
0
Lesenswert?

Jung und dumm?

Auch wenn die Nachtgastronomie wieder offen hat, halte ich es nach wie vor für keine unbedingt gute Idee bei jedem „Kuhabtrieb“ dabei sein zu müssen. Bissi denken, ob das jetzt ehrlich Not tut , kann nach wie vor nicht schaden und sollte umgesetzt werden!

Gartenfuchs22
9
7
Lesenswert?

Doch, sie müssen sich gedulden...

....genauso wie jeder andere Mensch nämlich auch! Niemand wünscht sich diese Pandemie, niemand kann aber auch dafür verantwortlich gemacht werden, dass es nur mit (leider drastischen) Einschränkungen möglich ist, dem Ganzen einigermaßen Herr zu werden.

Und damit stellt sich die Frage nicht, ob wir oder Junge sich gedulden müssen - niemand wird sterben, weil es mal mit der Feierei noch nicht so geht wie üblich. Junge nicht und auch alle anderen nicht.
Punkt - so einfach ist das bis die Pandemie es wieder zulässt

blackpanther
1
16
Lesenswert?

Eigenverantwortung

ist leider offenbar für manche ein Fremdwort. Feiern ja, warum nicht, es ist nach dieser langen Zeit jedem zu gönnen, wenn man durch den Test weiß, dass man keine Gefahr für andere Feiernde ist. Aber die Regeln, mit denen man sich letztendlich auch selbst schützt, zu umgehen, ist höchst verantwortungslos und ein Schlag ins Gesicht derjenigen, die sich und ihre Mitmenschen durch Einhaltung der Spielregeln schützen. Es sollte in einer funktionierenden Gesellschaft durch Leben der Eigenverantwortung unnötig sein, auch nur einen einzigen Polizisten für Kontrollen zu benötigen.

JamesJolly
4
5
Lesenswert?

Eine

tolle Einstellung.

supergaussi1
34
10
Lesenswert?

Aufgabe

Ganz richtig: „. Es ist Aufgabe der Bundesregierung, die diese Regeln beschlossen hat, dafür zu sorgen, dass diese umgesetzt werden“. Und es ist sicher nicht die Aufgabe der Gastronomie zur Gesundheitspolizei zu mutieren!

shorty
3
23
Lesenswert?

Aber dann wieder jammern,

dass die arme Gastronomie wieder zusperren muss. Es ist nicht Aufgabe der Regierung vor jedes Gasthaus einen Polizisten zu stellen um die Gäste zu kontrollieren (unmachbar). Es ist Aufgabe der Regierung zu kontrollieren ob die Gasthäuser und Veranstalter kontrollieren.

Amadeus005
3
28
Lesenswert?

Stimmt leider

Sagen wir einmal so: 50% der Wirte ist es egal.