AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Harry und MeghanQueen will rasche Lösung für künftigen Status finden

Paar soll Rückzugsmitteilung nicht abgestimmt haben.

In Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett wurden Harry und Meghan aus der unmittelbaren Nähe der Queen entfernt
In Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett wurden Harry und Meghan aus der unmittelbaren Nähe der Queen entfernt © (c) AP (Victoria Jones)
 

Die wichtigsten Mitglieder des britischen Königshauses wollen innerhalb von einigen Tagen eine Lösung für den künftigen Status von Prinz Harry und seiner Frau Meghan finden. Königin Elizabeth II., Prinz Charles und Prinz William sollen ihre Teams angewiesen haben, schnell mit Regierungen und den Mitarbeitern des Paares "an umsetzbaren Lösungen" zu arbeiten, hieß es am Donnerstag aus Palastkreisen.

Harry und Meghan haben am Mittwoch überraschend per Social-Media-Netzwerk Instagram angekündigt, sich teilweise von ihrer Rolle als Mitglieder des Königshauses zurückzuziehen und finanziell unabhängig zu werden. Den brisanten Inhalt ihrer Mitteilung hatten sie zuvor nicht mit den wichtigsten Royals abgestimmt, wie ebenfalls aus dem Umfeld des Buckingham-Palasts zu erfahren war. Auch die britischen Medien schäumten über vor kritischen Berichten.

Kate und Meghan: Royaler Familienausflug

Wenn Papa Harry Polo spielt, ist auch Archie mit dabei.

(c) AP (Andrew Matthews)

Und selbstverständlich schaut auch Louis zu, schließlich ist auch sein Vater William auf dem Feld mit dabei. Der einjährige Louis ist selbst schon ein flotter Sportler.

(c) AP (Andrew Matthews)

Aber Mama Kate kann den Wirbelwind immer noch einfangen.

(c) AP (Andrew Matthews)

Bevor es in die Sonne geht, gibt es für Baby Archie noch eine ordentliche Portion Sonnenschutz

(c) AP (Andrew Matthews)

Kuscheln mit Mama Meghan

(c) AP (Andrew Matthews)

William und Harry haben übrigens in unterschiedlichen Teams gespielt . . .

(c) AP (Andrew Matthews)

. . . und dabei ordentlich Einsatz gezeigt.

(c) AP (Andrew Matthews)

Klicken Sie sich weiter durch.

(c) AP (Andrew Matthews)
(c) AP (Andrew Matthews)
(c) AP (Andrew Matthews)
AP
1/11

Gespräche mit Kanada?

Die beiden kündigten an, künftig ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika aufzuteilen. Medien spekulierten, daher werde auch die kanadische Regierung in die Gespräche miteingebunden. Über den Jahreswechsel hatte sich das Paar bereits eine mehrwöchige Auszeit mit Sohn Archie in Kanada gegönnt.

Erste Reise als Familie: Wie Meghan einen kleinen Buben herzt

Nach einem Hochzeitsbesuch in Rom sind Prinz Harry, Herzogin Meghan und Baby Archie nun in Kapstadt gelandet.

AP

Zum Auftakt ihrer zehntägigen Reise besuchten sie mehrere Projekte in der südafrikanischen Metropole Kapstadt.

AP

Unter anderem besuchten sie ein Township, wo das beliebte royale Paar seine Hüften kreisen ließ.

AP

Vor laufenden Kameras herzte Meghan einen kleinen Buben.

AP

Es ist die erste Reise mit ihrem rund vier Monate altem Sohn Archie.

AP

Harry wird noch weiter nach Angola reisen, wo sich seine verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, für die Bekämpfung von Landminen einsetzt.

AP

Baby Archie war zunächst nicht auf den Fotos zu sehen.

AP

Viel Spaß mit den weiteren Bildern aus Kapstadt!

AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
AP
1/22

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren