AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MegxitMeghan und Harrys Abschied bringt britische Medien zum Schäumen

"Völlig respektlos", "Krieg", "größte Krise seit 1936" - der britische Boulevard ist nicht gerade für seine Zurückhaltung bekannt. Der Rückzug der Royals zeigt noch einmal, wovor Harry und Meghan eigentlich flüchten.

FILES-BRITAIN-ROYALS-MARRIAGE
© APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS
 

Der Rückzug von Harry und Meghan, den das Ehepaar über soziale Medien bekannt gegeben hat, sorgt für enorme Aufregung im Vereinigten Königreich. Die britische Boulevardpresse schäumt vor Aufregung. Dazu mengt man ein gewisses Maß an Empörung, weil - so die Darstellung - die Queen von der Entscheidung völlig überrumpelt worden sei.

"The Sun" berichtet, dass Queen Elisabeth tief betroffen von der Entscheidung sei, während der Vater und Bruder Harrys, Prince Charles und William, "vor Wut glühen". Auf der Titelseite findet "The Sun" drastische Worte wie "Bombe" und "Bürgerkrieg".

Auch der "Daily Mirror" widmet natürlich seine Titelseite der "Royalen Sensation" und schreibt in Riesenlettern: "Sie haben es der Queen nicht einmal gesagt".

Der "Daily Telegraph" greift eine von Queen Elisabeth II. geprägte Bezeichnung auf. "Harry und Meghan verlassen die Firma", heißt es dort.

Aber auch die amerikanische Boulevardpresse zeigt sich nicht zurückhaltend: Die "New York Post" veröffentlichte eine Karikatur, die sich über das neue Leben des Paars als "Normalbürger" lustig macht.

 

 

Kommentare (6)

Kommentieren
MoritzderKater
1
18
Lesenswert?

Ist doch mal eine tolle Meldung.......

....... kein Krieg, keine Waffen, keine Politik,
einfach nur Privatleben der englischen Royals.
Also wenn das nicht erheitert, was dann???

Und wie die jungen Leute das auf die Reihe kriegen, na das beißt mich nicht ein bisschen.
Über Geld spricht man ja bekanntlich nicht!
;-)))

Antworten
brosinor
26
11
Lesenswert?

Wer???

Wer soll in Zukunft ihre exorbitante Klamottensucht finanzieren?
Da wird ihr armer Pantoffler Tag und Nacht malochen müssen...

Antworten
Civium
3
12
Lesenswert?

Sie sicher

nicht!

Antworten
Civium
5
7
Lesenswert?

Wndsors haben etwas devotes das hat schon

Edwart der achte bewiesen und sich der Wallis Simpson unterworfen!!

Antworten
jaenner61
4
10
Lesenswert?

da mach ich mir keine sorgen

der papa wird dem buben schon genug taschengeld geben, und zur not greift sicher auch die oma in die (königlich gefüllte) schatulle 😂

Antworten
Windstille
2
14
Lesenswert?

Ihre Sorgen ...

... möchte ich niemals haben!

Antworten