LondonPrinz Harry bleibt wohl bis zum 95. Geburtstag der Queen

Eindeutiges Zeichen für eine Annäherung: Harry will für den Geburtstag seiner Großmutter nun doch in Großbritannien bleiben. Gebucht hatte er ohnehin ein flexibles Flugticket. Die Monarchin feiert am 21. April 2021 ihren 95. Geburtstag – den ersten seit 73 Jahren, den sie ohne ihren Ehemann erleben muss.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Harry (36) will sein problematisches Verhältnis zur königlichen Familie dem Vernehmen nach wieder kitten
Harry (36) will sein problematisches Verhältnis zur königlichen Familie dem Vernehmen nach wieder kitten © AP
 

„Es wird vermutet, dass Harry in den kommenden Tagen gerne etwas Zeit mit der Königin, dem Prinzen von Wales, William und seiner weiteren Familie verbringen möchte und möglicherweise zum 95. Geburtstag der Monarchin am Mittwoch, der privat begangen wird, in Großbritannien bleibt, bevor er nach Kalifornien zurückkehrt“, wusste schon bald nach dem Begräbnis von Prinz Philip die "Sunday Times". Zur Versöhnung von Harry und William nach dem Oprah-Winfrey-Interview konnte man lesen: "Es ist noch früh, aber es ist zu hoffen, dass dies der erste Schritt ist, den Philip sich gewünscht hätte“, wird eine Palast-Quelle in der "Daily Mail" zitiert.

Prinz Harry soll seinem Vater Charles zudem einen "zutiefst persönlichen" Brief geschrieben, um sein Verhalten zu erklären und daran zu erinnern, dass er die Institution weiterhin respektiere. Ursprünglich wollte der 36-Jährige so schnell wie möglich zurück in die USA zu seiner schwangeren Ehefrau Meghan (39) und Sohn Archie.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!